TomTom: iPhone-Navi im August?

Konkreter als "im Spätsommer" wurde das Erscheinen der Navigationslösung von TomTom bislang noch nicht terminiert. Die Berner Zeitung lässt nun den August als Veröffentlichungsmonat fallen. Beeilen sollte sich der Platzhirsch: Navigon ist bereits seit Juni im App Store vertreten, seit Anfang Juli gibt es mit Roadee darüber hinaus eine kostengünstige OpenStreetmap-basierte Navi-Lösung für das iPhone.

TomTom Logo

Tom Tom soll nun „im August … nachlegen“, so die Berner Zeitung. Die Navigationslösung soll mit einigen Extras glänzen: auch der iPod touch kommt als Gerät in Frage, wenn Tom Tom als Car-Kit-Bundle gekauft wird: in der Autohalterung ist ein separates GPS-Modul enthalten. Gute Features werden auch notwendig sein: die Konkurrenz von Roadee und Navigon ist im Unterschied zu Tom Tom für das anstehende Urlaubs- und Sommerferiengeschäft bereits aufgestellt.