TomTom CarKit: Laut Apple Store iPhone 4-kompatibel, laut TomTom nicht

Im deutschen sowie in einigen anderen europäischen Apple Store wird angezeigt, dass das bereits verfügbare TomTom CarKit auch mit dem iPhone 4 kompatibel sein wird - ein Versehen oder eine Tatsache? Wir denken, es ist ein Versehen - sagte uns TomTom selbst noch vor einigen Wochen, dass es wohl ein neues Car Kit geben wird.

Wer derzeit den deutschen oder den französischen Apple Store aufruft und dort nach dem TomTom Car Kit für iPhone sucht, der findet in der Kompatibilitätsliste auch das iPhone 4 – im US-Store hingegen fehlt dieser Hinweis. Zahlreiche Besitzer und potentielle Neukäufer des Car Kit fragen sich seit dem Release des iPhone 4, ob das aktuelle Modell der Navigations-Autohalterung mit der neuen Hardware kompatibel sein wird.

Unter der Hand verriet uns Tom Murray, Vizechef der TomTom-Marketingabteilung, dass es mit hoher Wahrscheinlichkeit ein neues Car Kit geben wird – diesen Hinweis bekamen wir rund 1 1/2 Wochen bevor Steve Jobs bei seiner WWDC-Keynote das iPhone 4 der Weltöffentlichkeit präsentierte.

Schaut man sich das aktuelle Car Kit genauer an und gleicht die Größen von iPhone 3GS und iPhone 4 miteinander ab, wäre es nicht auszuschließen, dass das alte Car Kit auch für das iPhone 4 passen könnte: Während das iPhone 3GS 115,5mm hoch und 12,3mm tief ist, ist das iPhone 4 115,2mm hoch und 9,3mm tief. Trotz der veränderten Form könnte das Kit also passen – muss es aber nicht. Zum einen ist es möglich, dass die speziell auf das iPhone 3GS vorgeformte Schale trotzdem nicht genug Platz lässt für das iPhone 4, zum anderen ist noch ungewiss, wie die Kompatibilität zum verwendeten GPS-Empfänger aussieht.

Zudem berichteten uns zwei unserer amerikanischen Quellen, dass das derzeitige Car Kit bei Apple selbst schon vergünstigt angeboten wird, gleiches gilt auch für einige wenige Retailer – ein Zeichen dafür, dass es bald aus dem Sortiment verschwinden wird.

Wer überlegt, sich jetzt ein Car Kit zuzulegen, dem empfehlen wir, noch einige Wochen zu warten – bis dahin hat sich möglicherweise die Frage geklärt, mit welchen Geräten welches CarKit kompatibel ist.