Steve Jobs zurück auf dem Apple Campus

Steve Jobs ist zurück bei der Arbeit: Montag wurde der Apple-CEO auf dem Campus in Cupertino gesichtet, im klassischen schwarzen Rollkragenpullover und den unvermeidlichen Jeans.

Steve Jobs, Foto: Matt Yohe

Bereits die letzte Pressemitteilung Apples zu den überragenden iPhone-3GS-Verkäufen ließ aufhorchen, meldete sich doch Steve höchstpersönlich zu Wort, der das iPhone zum aktuellen Gewinner unter der Smartphone-Konkurrenz erklärte und den „revolutionären App Store“ lobte.

Auf Jobs‘ Erscheinen auf dem Campus folgten die unvermeidlichen Analystenkommentare: trotz Jobs‘ Abwesenheit habe Apple gut agiert, zitiert Reuters. Die iPhone-Verkaufszahlen würden einige Investoren von Spekulationen um Steves‘ Gesundheitszustand „ablenken“.

Steve Jobs hatte sich im April einer Lebertransplantation unterzogen, seine Rückkehr wurde von Apple auf Ende Juni angesetzt. Früheres Auftauchen auf dem Apple Campus ist hoffentlich als gutes Zeichen zu werten: ein „plaudernder“ Steve Jobs auf dem Apple-Campus hört sich jedenfalls prima an.