Notizen vom 13. März 2009: iPod shuffle 3G zerlegt und mehr

Auspackzeremonie iPod Shuffle

iPod shuffle 3. Generation, Bild: Apple

Dem neuen iPod Shuffle bleibt das Schicksal vieler Apple-Geräte nicht erspart: Auch er wurde fachmännisch in seine Einzelteile zerlegt. Eine Bilderserie gibt es bei ifixit.com. 14 Punkte, bis aus dem noch originalverpackten Shuffle wieder Einzelteile werden. Die Batterie des Neuen bietet übrigens 73 mAh und ist wieder etwas kleiner geworden, was sich auch in der Laufzeit im Vergleich zum Vorgängermodell zeigt.

Firefox 3.1b3 ist da

Die dritte Beta von Firefox 3.1 wurde veröffentlicht (Download Beta 3 für Mac OSX, 16,7 MB). Die dahinter stehende JavaScript-Engine TraceMonkey soll noch schneller geworden sein, auch an der Stabilität wurde gearbeitet. Der Private Browsing Mode hat sich wieder ein wenig verändert und es gibt einen nativen Support für JSON (JavaScript Object Notation). Mehr zu den Neuigkeiten in den Releasenotes.

Neue Funktionen im iTunes Store

Langsam werden immer mehr kleine Änderungen im iTunes Store deutlich. So wurde nun die Möglichkeit hinzugefügt, über die Pfeiltasten einen Verlauf anzeigen zu lassen, und somit einen bestimmten, zuvor besuchten Punkt schnell wieder zu finden. Dazu muss der Vorwärts-/Rückwärts-Button nur länger gedrückt gehalten werden, dann kommt die Verlaufsliste vom Vorschein. Ebenfalls neu ist die Möglichkeit, mit einer Drei-Finger-Geste durch den Verlauf zu gehen.

Software-Updates

Updates für die Growl-Plugins GrowlCamino 1.71b, GrowlPhoto 0.74 und OmniGrowl 3.5.2. Der Personal-Taskmanager OmniFocus 1.6 hat unter anderem neue Filteroptionen hinzubekommen. Mit der neuen Version von Tag Folders 2.0 lässt sich die Tagging-Funktion über den Finder einfach per Drag & Drop vornehmen, Spotlightkommentare können als OpenMeta Tags übernommen werden.