Notizen vom 9. Januar 2009

Touch-Invasion: iMac, Cinema & MacBook

Apple Cinema Display, Bild: Apple

Aus dem aktuellen 24 Zoll Cinema Display macht die Firma Troll Touch in Valencia, Kalifornien, ein Apple-Desktop-Touchscreen. Auch das MacBook und der iMac lassen sich von Troll Touch umbauen. So gibt es einen 20″ iMac mit Touchscreen für $2299, ein 30″ Cinema Display kostet umgestaltet $3799. Die Preise für das neue 24″ Display wurden noch nicht veröffentlicht. Troll Touch arbeitet bereits seit über 20 Jahren auf dem Gebiet der Touch-Technologie.

Apple Conference Call

Apple lädt am 21. Januar zur „Conference Call“ über Apples Ergebnisse im ersten Quartal 2009 ein. Wen die Geschäftszahlen interessieren, sollte hier zuhören. Das könnte sich wieder lohnen, den letzten Conference Call machte Steve Jobs mit Diskussionsfreudigkeit zum echten Ereignis….

Was hat Skype für das iPhone zu bieten?

Skype Lite, das Skype-App für Android und Blackberry, wurde in der vergangenen Woche bei der CES präsentiert, ab Donnerstag soll Skype Lite auch für etliche Modelle von Motorola, Sony Ericsson, Nokia, LG, und Samsung verfügbar sein. Noch ist das Programm Beta, soll aber selbst ohne WLAN und 3G die Möglichkeit für Anrufe über Skype bieten. Jason D. O’Grady von ZDNet fragt sich nun, warum Skype noch immer nichts für das iPhone präsentiert hat: Apple erlaubt schließlich mittlerweile VoIP-Apps. Das Problem ist also schon lange aus dem Weg geschafft. Die Portierung von Skype Lite auf das iPhone dürfte auch nicht das Problem sein – was hält Skype also? Oder kommt Donnerstag auch (endlich) Skype Lite für das iPhone?

Software-Updates

Für alle Freunde des Geocaching: GCStatistic 1.1b2. MiniTunes ist als Final 1.0 erschienen, der Mini-iTunes-Controller kostet $4,99. Neue Beta für die Safari-Erweiterung Glims 1.0b12.