iOS 15.1 und iPadOS 15.1 Beta 2 veröffentlicht

Apple stellt am Abend Beta 2 von iOS 15.1 und iPadOS 15.1 für registrierte Entwickler zur Verfügung. Die neue Buildnummer lautet 19B5052f. Sie erscheint rund eine Woche nach Beta 1.

iOS 15.1

Der Konzern aus Cupertino gönnt seinen Entwicklern keine Ruhe. Rund eine Woche nach Beta 1 und nicht viel länger nach der Veröffentlichung von iOS 15 und iPadOS 15 gibt es bereits wieder Nachschub.

SharePlay ist zurück

Wie vergangene Woche bereits angemerkt, ist SharePlay zurück. Apple hat es im Rahmen des Betatests von iOS 15.1 und Co. wieder systemweit integriert. Das Feature gehört zu einem der interessantesten, das das Unternehmen auf der WWDC 2021 präsentierte. Es erlaubt das gemeinsame Verwenden von Apps und Teilen von Medieninhalten über die FaceTime-Infrastruktur. Man kann gemeinsam Spiele spielen und miteinander chatten oder zusammen Filme und Serien ansehen. Man wird auf diese Weise aber auch Dokumente teilen können und mehr.

Impfnachweise jetzt im Wallet

Apple setzt mit iOS 15.1 auf die Integration von Smart Health Cards. Einige Bundesländer und aber auch einige landesweit aktive Impfkampagnen unterstützen dieses System. Die Daten können dann direkt im Wallet abgelegt werden, ähnlich wie Apple Pay Karten, Kundenkarten oder Flug- und Bahntickets. Der Umweg über eine separate App entfällt. Ob Apple das System in einem nächsten Schritt auch internationalisiert ist bislang offen. Doch bei der weltweiten Pandemie-Bekämpfung wurden ebenfalls internationale Systeme nach und nach integriert. Entsprechend besteht Hoffnung, dass auch europäische Impfzertifikate ins Wallet übertragbar sein werden.

Weitere Änderungen sind uns bislang nicht bekannt. Wir aktualisieren den Beitrag aber entsprechend.

Außerdem möchten wir noch darauf hinweisen, dass es außerdem noch Beta 2 von tvOS 15.1, sowie Beta 2 von watchOS 8.1. Ebenfalls veröffentlichte Apple macOS Monterey Beta 8.