Kommt iPad der 9. Generation im Herbst?

iPad der 8. Generation, Bild: Apple
Laut Mark Gurman von Bloomberg plant Apple diesen Herbst die Veröffentlichung eines neuen iPads. Es soll ein dünneres Chassis und einen schnelleren Prozessor bieten. Erst vergangenes Jahr um die gleiche Zeit aktualisierte Apple sein Einsteiger-Tablet. Die aktuelle, 8. Generation des iPad bietet einen Apple A12 Bionic Chip als Prozessor.

iPad weiter mit Touch ID?

Das kommende Modell soll laut Gurman weiterhin den Home Button nutzen und Touch ID unterstützen. Dennoch plant Apple für das Gerät wohl keine großen Umwälzungen.

iPad mini runderneuert?

Dem gegenüber soll jedoch das iPad mini seit einiger Zeit wieder mehr Aufmerksamkeit spendiert bekommen. Glaubt man der Gerüchteküche, die unter anderem aus ebenjenem Mark Gurman besteht, dann bekommt das Mini-Tablet ein größeres Display. Apple kann dies realisieren, indem es die Displayränder schmaler macht. Von derzeit 7,9 Zoll soll das Gerät dann auf 8,4 Zoll Diagonale wachsen. Laut Jon Prosser würde das iPad mini zudem Touch ID im Power-Knopf an der Seite erhalten. So löst Apple es auch beim iPad Air 4. Ebenfalls soll das kleine Tablet USB-C statt Lightning als Anschluss erhalten, ein Feature das vielleicht auch dem iPad der 9. Generation spendiert werden wird. Für das Mini ebenfalls im Gespräch ist der Smart Connector, der die Nutzung mit entsprechendem Tastatur-Zubehör erlauben würde.