Sajonaras 7 Minuten #27: Die Episode mit den Linkkäufern

Es gibt „schöne Leute“, die hat noch nie jemand gesehen, und trotzdem versuchen sie tagtäglich, Links auf Webseiten zu kaufen, mal mit mehr oder weniger Erfolg. Die gesamte Ausgabe dieses Podcasts soll ein wenig von unseren Erfahrungen auf Macnotes, genauer gesagt meinen eigenen mit diversen Webseiten in den ganzen Jahren mit solchen „Leuten“ berichten.

Sajonaras 7 Minuten, Bild: Alexander Trust

Manche Leute denken sich einfach einen Namen aus, obwohl dieser nicht stimmt. Warum nicht also gleich auch ein fremdes Bild verwenden? Immerhin gibt es ja Vorurteile, und denen versucht man in manchen Kulturen auf diese Weise zu begegnen. Aber trotzdem wüsste ich gerne, mit wem ich es zu tun habe.

Viele reden um den heißen Brei herum

Doch mit wem man es dann eigentlich zu tun hat, oder für wen geworben werden soll, das wollen die meisten gar nicht wirklich verraten. Jedenfalls viele von denen, die tagtäglich wildfremde Webseitenbetreiber anschreiben.

Es gibt tatsächlich Unterschiede zwischen echtem Linkmarketing und einfach nur einem 0815-SEO-Link, wie man ihn schon seit 20 Jahren kennt, als Google den Pagerank noch nutzte.

Zeitverschwendung

Person X schreibt mir, ich antworte. Ich antworte sogar sehr umfangreich. Wir haben dies, wir können das. Wollen Sie Bannerwerbung? Können wir eine Produkteinführung begleiten?

Ne, es ist alles viel banaler und geht nur um einen Link. Dabei gehen die Anforderungen des „Kunden“ aber meilenweit mit unseren auseinander. Wenn ich dann Ideen formuliere und als Antwort einfach nur den letzten Rotz geschickt bekomme, von dem ich im Vorfeld schon sagte, dass wir das nicht brauchen und wünschen, dann komme ich mir ignoriert vor und Kampf mit Windmühlen brauchen wir nicht.

Kampf gegen Glücksspiel … Windmühlen

Manche Leute sind auch einfach taub auf einem Ohr. Wenn man sagt, dass man kein Glücksspiel unterstützt, dann muss man sich trotzdem damit auseinandersetzen, dass jemand Links zu Glücksspiel-Seiten auf dieser oder eben vielen anderen Webseiten im Internet unterbringen möchte.

Wir haben da eine ganz klare Devise und was wir alles schon erlebt haben und was wir aber darüber hinaus noch erlebt haben, das erfahrt Ihr dann in dieser Ausgabe von Sajonaras 7 Minuten.

In jedem Fall findet Ihr unseren Podcast auf iTunes, Spotify und auch in Googles Podcast-Verzeichnis. Dort könnt Ihr ihn abonnieren, wenn Ihr mögt.

Damit zeichnen wir unseren Podcast auf:

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links.

Mehr über Alexander Trust:

Bekam seinen ersten PC mit sieben Jahren, einen XT mit 4 MHz und Monochrom-Monitor. Registrierte die erste Domain im Jahr 1998, vorher auch in Mailboxen aktiv, bei AOL und Compuserve. Studierte Computer Science (Anwendungsentwicklung) in Wuppertal und Informatik und Soziologie, Linguistik und Literatur in Aachen. Veröffentlichte bereits einen Roman.

Metadaten
  • Zuletzt aktualisiert am: 5. Mai 2021
  • Wörter: 433
  • Zeichen: 3235
  • Lesezeit: 1 Minuten 52 Sekunden