Alexander Trust, den 12. November 2020

Apple mit Problemen: Downloadschwierigkeiten bei Big Sur, langsame App-Starts, iCloud betroffen

Kontrollzentrum in macOS Big Sur
Kontrollzentrum in macOS Big Sur, Bild: Apple

Regelmäßig, wenn Apple ein Update herausbringt, bedeutet dies auch eine hohe Last für die Infrastruktur. Aktuell scheint es aber eine besonders hohe Nachfrage nach dem neuen macOS Big Sur zu geben, das Apple heute veröffentlichte. Als Resultat gibt es nicht nur mit dem Download des Betriebssystems Probleme.

Apple bestätigte bereits über seine System-Statusseite, dass der Download von macOS 11.0.1 nicht wie gewohnt funktioniert.

Ausfälle bei Apples Infrastruktur

Doch darüber hinaus gibt es auch Schwierigkeiten mit iCloud, die auch iMessage (Nachrichten-App) und sogar den App-Start betreffen. App-Entwickler wie Panic informierten die eigenen Kunden bereits auf Twitter über die Probleme mit dem App-Start. Das Problem betrifft auch Nutzer mit macOS Catalina, weil es dort auch den Gatekeeper gibt.

Apples Entwicklerseite kämpft ebenso mit dem großen Andrang und die Synchronisierung von Daten mit iCloud bereitet ebenfalls Probleme.

Unklar ist, warum im Fall von macOS Big Sur die Probleme so groß sind und/oder der Andrang so riesig. Wer Probleme mit dem Update hat, sollte vielleicht bis morgen damit warten.

Apps starten nur langsame, was kann ich tun?

Entwickler Jeff Johnson fand heraus, woran es beim App-Start krankt. Apps versuchen über Gatekeeper die Signatur beim Start der Apps zu überprüfen. Da die Server jedoch Probleme haben, funktioniert dies nur mit deutlicher Verzögerung.

Mit der App Little Snitch kann man das Problem beheben, indem man die Verbindung des Services „trustd“ zum Server ocsp.apple.com nicht mehr zulässt. Alternativ kann man dieser Verbindung zum ausgehenden Server auch über die „hosts“-Datei anpasst. Wie das Bearbeiten der Hosts-Datei funktioniert, haben wir vor ein paar Jahren schon einmal erläutert.

Wer die App nicht hat und die hosts-Datei nicht bearbeiten möchte, der könnte für eine Weile aber auch die Internetverbindung kappen. Dann sollte der App-Start ohne Verzögerung funktionieren.


Ähnliche Nachrichten

Zugehörige Plattformen