Alexander Trust, den 6. Oktober 2020

Gibt’s bald AirPods Studio und neue HomePods? Apple nimmt Produkte aus Sortiment

AirPods Pro
AirPods Pro, Bild: Apple

Gibt es schon bald neue AirPods Studio Kopfhörer und günstigere HomePods? – Apple bietet seit dem Monatswechsel online keine Kopfhörer aber auch keine Lautsprecher mehr von Drittanbietern im Apple Store an. Nun berichtet die Agentur Bloomberg, dass auch Mitarbeiter im Einzelhandel angehalten wurden, die entsprechenden Produkte von zum Beispiel Bose, Logitech oder Sonos aus den Regalen zu räumen.

Vielleicht geht jetzt alles ganz schnell und präsentiert Apple womöglich im Oktober zudem eine ganze Reihe neuer Produkte neben dem iPhone 12?

Apple lässt Kopfhörer und Lautsprecher aus Sortiment nehmen

Ein Indiz dafür, dass das Unternehmen mehr Platz für eigene Produkte benötigt, sind Anweisungen an die eigenen Mitarbeiter im Einzelhandel. Von denen berichtet derzeit Bloomberg.

Auf Apples Website findet man bereits seit Monatswechsel keine Kopfhörer oder Lautsprecher mehr von Anbietern wie Bose, Logitech oder Sonos. Speziell bei Bose-Produkten stoppte Apple 2014 schon einmal den Verkauf, als es nach der Übernahme von Beats-Kopfhörern zu einer Klage seitens Bose kam. Doch nun ist es offensichtlich, dass Apple eine Änderung vorgenommen hat, denn der Onlineshop ist praktisch leer gefegt. Zu finden sind dort nur noch AirPods, Beats-Produkte und einiges Zubehör für die Kopfhörer und Lautsprecher.

Gibt es bald neue Apple-Kopfhörer und -Lautsprecher?

Da in der Vergangenheit Apple manchmal Produkte aus dem Sortiment nahm, als man selbst kurze Zeit später eigene, vergleichbare Geräte auf den Markt brachte, läuft nun natürlich die Spekulationsküche heiß. Apple nahm beispielsweise die Wearables von Fitbit aus dem Sortiment, als es 2014 die Apple Watch einführte.

Gerüchte über beispielsweise einen günstigeren HomePod oder neue High-end-Studiokopfhörer von Apple gab es bereits.


Ähnliche Nachrichten

Passende Angebote