Series 6: Apple Watch weiterhin mit OLED-Display?

In der Gerüchteküche um eine Apple Watch der sechsten Generation gab es Spekulationen um MicroLED als Display-Technologie. Doch nun äußerte sich ein Enthüllungsjournalist zu dem Thema und zieht mehr oder minder den Stecker aus der Phantasie. Apple würde 2020 MicroLED nicht in seiner Smartwatch nutzen.

Apple Watch Series 5, Bild: Apple

Wie viel Neues bringt die Series 6 Apple Watch?

Aus Sicht des Kunden fragt man sich, wie viel Neues bringt die nächste Generation eines Produkts? Wenn der Hersteller nur Modellpflege betreibt, greift man womöglich zum Vorgängermodell, das dann günstiger angeboten wird. Doch Innovationen lassen sich nicht zwingen und auf Knopfdruck veröffentlichen. Es gibt genügend Beispiele, die zeigen, dass Geduld eine Tugend ist, die sich am Ende auszahlt.

Apple Watch Series 6 mit LED Display

Nun meldete sich der „Leaker“ @L0vetodream mit dem Hinweis, dass womöglich die kommende Apple Watch weiterhin Displays von Japan Display einsetzen wird. Dies würde bedeuten, dass Apple auch in der nächsten Generation auf OLED als Display-Technologie setzt.

Sehr wohl schwebt das Thema MicroLED aber über Apples Geräteproduktion wie ein Damoklesschwert. Denn der Konzern tätigte Investitionen in dem Segment, und schon 2018 gab es Hinweise darauf, dass das Unternehmen sukzessive seine Geräte mit MicroLED-Displays ausstatten will. Analysten wie Ming-Chi Kuo behaupteten zuletzt, dass Apple diverse Geräte mit der neuen Display-Technologie versorgen wolle. Den Anfang, so waren sich einige Propheten jedoch einig, sollte die Apple Watch machen. Nicht zuletzt war die clevere Armbanduhr auch das erste Gerät Apples mit einem OLED-Display.

Facebook schnappt Apple Plessey weg

Ende März 2020 wird bekannt, dass Facebook und das britische Unternehmen Plessey eine exklusive Kooperation eingehen. Das Unternehmen hat Erfahrung in der Fertigung von Micro-LED-Displays. Bei Facebook könnten vor allem Virtual-Reality-Gadgets von dem Schritt profitieren.

Doch das Presseecho behauptete, dass Facebook Apple das Unternehmen „wegschnappte“. Ob sich nun die Pläne deswegen verzögerten? Oder wegen der Coronavirus-Pandemie? Anfang Mai gab es indes Hinweise, dass Apple ein Invest in eine Produktionsfirma für Mini- und Micro-LED in Taiwan tätigte. Es bleibt in jedem Fall spannend.