Alexander Trust, den 4. Februar 2020

Apple TV, AirPlay 2 und HomeKit jetzt für folgende LG-Fernseher aus 2019

LG-Fernseher mit Apple TV Support
LG-Fernseher mit Apple TV Support, Bild: LG

LG bietet ab sofort Software-Updates für einige Fernseher-Modelle aus 2019 (OLED, NanoCell und UHD) an. Damit erhalten die Geräte ebenfalls Apples TV-App spendiert, über die Nutzer auch auf das Streaming-Angebot des Herstellers zurückgreifen können. Sie unterstützen außerdem AirPlay 2 und HomeKit.

Auf der diesjährigen CES in Las Vegas präsentierte LG einige neue Fernsehgeräte, die bereits ab Werk mit Apple-Funktionen ausgeliefert werden.

Updates für 2019er LG-Fernseher

Nun informierte der Hersteller aber die Öffentlichkeit über Software-Updates für bereits vorhandene Geräte. Es handelt sich dabei um folgende Fernseher-Modelle:

  • Alle 2019er OLED-Fernseher,
  • sowie alle 2019er NanoCell-Fernseher der Serien SM9X und SM8X.
  • Darüber hinaus sollen ebenfalls noch im Februar 2019er UHD-Fernseher der Serie UM7X und UM6X ein Update erhalten.

Nicht nur Apple TV, auch HomeKit und AirPlay 2

Neben der TV-App für den Genuss von Inhalten aus dem iTunes Store oder Apple TV+ bietet das Software-Update für die Geräte noch mehr.

Dank AirPlay 2 kann man einerseits Inhalte vom iPhone, iPad oder Mac auf den LG-Fernsehern abspielen oder spiegeln. Darüber hinaus kann man auf diese Weise Musik auf den Geräten abspielen und mit weiteren AirPlay-2-kompatiblen Lautsprechern synchronisieren.

Da die Geräte außerdem HomeKit unterstützen, könnt Ihr diese Fernseher auch über die Home-App kontrollieren. Eine sinnvolle Anwendung ist beispielsweise der naive Diebstahlschutz. Ihr seid nicht daheim und jemand öffnet die Tür? Über Aktionen in der Home-App könnt Ihr dank Geofencing erreichen, dass der Fernseher angeht und Musik abspielt. In diesem Beispiel fehlt Euch natürlich noch der HomeKit-kompatible Fenster- und Tür-Sensor.

Updates auch für 2018er Modelle

LG kündigte schon einmal an, dass auch 2018er LG-Fernseher im „Laufe dieses Jahres“ noch ein Firmware-Upgrade erhalten und darüber dann auch die Apple TV App spendiert bekommen. Den genauen Zeitpunkt kommuniziert das Unternehmen, wenn es soweit ist.

Dolby Atmos kommt mit separatem Update

Zum jetzigen Zeitpunkt kann keines der TV-Geräte in Verbindung mit Apples Apps Dolby Atmos wiedergeben. Dies gilt sowohl für AirPlay 2 als auch die Apple TV App. Das soll aber nicht so bleiben. Ein Sprecher des Unternehmens bestätigte gegenüber FlatpanelsHD, dass es dazu ein separates Software-Update geben werde. Das erscheine „im Laufe des Jahres“. 

Update vom 7. Februar 2020: Wir haben Informationen bezüglich Dolby Atmos nachgetragen.


Ähnliche Nachrichten