Von Jonny Random am 24.10.2019 (letztes Update: 24.10.2019).

Apple verteilt Beta 3 von macOS Catalina 10.15.1 an Entwickler

macOS Catalina auf dem MacBook Pro
macOS Catalina auf dem MacBook Pro, Bild: Apple

Gerade eben hat Apple macOS Catalina 10.15.1 Beta 3 vorgelegt. Das Update kann ab sofort von allen registrierten Entwicklern geladen und installiert werden. Es beinhaltet unter anderem eine Option für mehr Privatsphäre bei Siri sowie neue Emojis aus iOS 13.2.

Auch heute Abend gibt es wieder neue Betas von Apple: Gerade eben hat Apple die Beta 3 von macOS Catalina 10.15.1 vorgelegt. Die Aktualisierung kann von registrierten Entwicklern ab sofort über die Systemeinstellungen im Bereich Software-Update geladen und installiert werden und folgt nach der Freigabe von Beta 2 in der letzten Woche.

Zuvor hatte Apple ein weiteres ergänzendes Update für alle Nutzer der Initialen Launch-Version von macOS Catalina verteilt.

macOS Catalina 10.15.1 bringt Siri-Opt-Out-Schalter für Auswertungen von Gesprächen und neue Emojis aus iOS 13.2

Apple wird unter anderem eine Option in macOS Catalina 10.15.1 einbauen, die es den Nutzern am Mac erlaubt, der Auswertung von Gesprächen mit Siri durch menschliche Operatoren zu widersprechen. Diese Möglichkeit wird auch unter iOS 13.2 zur Verfügung stehen, wie wir in einer früheren Meldung berichtet hatten.

Sodann wird Apple die neuen Emojis, die mit iOS 13.2 und iPadOS 13.2 eingeführt werden, mit macOS Catalina 10.15.1 auch auf den Mac bringen und wohl weitere Verbesserungen von Sicherheit, Performance und Stabilität vornehmen.
Ob Apple das Update noch im Oktober in finaler Fassung verteilen wird, bleibt abzuwarten.

Sag jetzt deine Meinung!