Zeitweise Störungen bei App Store, Apple Music und Entwicklerportal während der Abendstunden

Heute Abend hat Apple einige Probleme mit verschiedenen Diensten im eigenen Ökosystem melden müssen. so war etwa der App Store oder auch Apple Music zeitweise für einige Anwender nur eingeschränkt oder gar nicht mehr zu erreichen. Auch Entwickler waren von dem Problem betroffen, das inzwischen wieder repariert worden sein soll.

iCloud-Symbol

Heute Abend hat Apples iCloud einige Schwierigkeiten erfahren: Seit den Abendstunden erlebten Nutzer vereinzelt Probleme bei der Nutzung verschiedener Dienste. So war etwa Apple Music teilweise nicht mehr nutzbar. Auch der App Store konnte von einigen Anwender nicht mehr genutzt werden, hier ließen sich unter anderem keine Apps mehr aktualisieren, teilweise war der App Store auch komplett unerreichbar.

Entwickler waren ebenfalls von den Problemen betroffen

Auch war das Entwicklerportal von den Ausfällen nicht verschont geblieben. In der Folge konnten Developer die heute Abend ausgegebenen neuen Betas von iOS 13.2, tvOS 13.2 und watchOS 6.1 für eine Weile nicht mehr laden.

Apple meldet: Probleme sind wieder verschwunden

Auf seiner Statusseite zum Zustand der verschiedenen Dienste der iCloud meldet Apple inzwischen, dass alle Probleme inzwischen wieder beseitigt worden sind. Damit ging die Reparatur diesmal schneller als bei den beiden vorangegangenen Ausfällen, die sich teilweise über mehr als zehn Stunden auf die Nutzer ausgewirkt hatten.

Mehr über Jonny Random:

Metadaten
  • Geschrieben am: 16. Oktober 2019
  • Zuletzt aktualisiert am: 16. Oktober 2019
  • Wörter: 197
  • Zeichen: 1398
  • Lesezeit: 0 Minuten 51 Sekunden