kg, den 25. Juni 2009

Apple TV 2.4 und Remote 1.3: Fingergestenunterstützung für die Remote

Apple TVSowohl für AppleTV als auch für die damit kompatible kostenlose iPhone-Remote wurden gestern Abend Firmware- und Softwareupdates veröffentlicht. Mit der Remote-App lässt sich das Apple-Mediacenter via Multi-Touch auch über Gesten steuern.

Es ist die Kombination von Apple TV 2.4 und Remote 1.3 (Affiliate), die es möglich macht, den Apple TV zu steuern. Die Funktionsweise ist relativ simpel. In den Hauptmenüs kann man mittels Finger navigieren. Das vom iPhone nicht unbekannte Wischen ist zum Scrollen da, tippen wählt das gewünschte Element an.

Wird etwas abgespielt, sind die Funktionen nicht gerade einfach gestrickt, erinnern aber stark an die Mausbenutzung an einem Computer. Apple selbst gibt folgende Funktionsweisen selbst an:

Nach links oder rechts wischen: Zum nächsten Titel springen (Musikwiedergabe), vor- und zurückspulen (Videowiedergabe)
Nach links oder rechts ziehen: Vor- und zurückspulen
Tippen: Abspielen oder Anhalten des aktuellen Songs oder Videos
Nach unten wischen (nur im Videomodus): Kapitelmarker anzeigen
Zwei Finger nach links ziehen (nur im Videomodus): 10 Sekunden zurückspulen und weiter abspielen.

Neben dem verbesserten Remote-Support ist im Apple TV Update auch eine Flickr-Suche enthalten, mit Hilfe derer man Fotos suchen und diese als Bildschirmschoner für den Apple TV nutzen kann.


Ähnliche Nachrichten