Verschwundene E-Mails: macOS Catalina mit ärgerlichem Problem

macOS Catalina auf dem MacBook Pro
macOS Catalina auf dem MacBook Pro, Bild: Apple

Apple Mail unter macOS Catalina hat offenbar ein Problem mit verschwundenen E-Mails. Der Entwickler Michael Tsai wurde von zahlreichen Nutzern kontaktiert, die über verschwundene oder unvollständige Nachrichten geklagt hatten.

Apples jüngstes großes Update auf macOS Catalina beinhaltet offenbar ein etwas heimtückisches Problem. Es betrifft Nutzer der E-Mail-Software von Apple Apple Mail. Hier scheint es verschiedentlich zum Verschwinden von E-Mails zu kommen. Wie der Entwickler Michael Tsai, der verschiedene Plugins für Apple Mail auf dem Mac entwickelt hat in einem Blog-Beitrag berichtet, haben zahlreiche Nutzer über verschwundene E-Mails geklagt. Das Problem hier ist, dass der Verlust zunächst gar nicht auffällt.

E-Mails gehen verloren oder sind unvollständig

+Nach dem Update auf macOS Catalina wirk zunächst alles unauffällig. Es stellte sich dann aber bei verschiedenen Nutzern heraus, dass in den Postfächern von Apple Mail zahlreiche Nachrichten fehlten oder zumindest nur noch unvollständig vorhanden waren.

Außerdem kommt es beim Verschieben von E-Mails in ein anderes Postfach vereinzelt zum kompletten Verlust der Nachricht. In diesem Fall bleibt nur die Kopfzeile zurück.

Wenn dieser Verlust von betroffenen Nutzern erst verspätet bemerkt wird, sind womöglich auch zwischenzeitlich erstellte Backups von dem Problem befallen. Falls es keine Backups mehr aus der Mojave-Zeit gibt, sind die Nachrichten nicht mehr wiederherzustellen.

Ob Apple das Problem in der Beta von macOS 10.15.1 behoben hat, die seit gestern verfügbar ist, ist nicht bekannt.

Eine Meinung

  • rzhh (13. Oktober 2019) 

    Catalina 10.15 mit folgenden Mankos:
    iTunes store kann nicht aktiviert werden.
    Bei den Alben in der Mediathek fehlen bei nicht
    wenigen Exemplaren die Cover. Diese können manuell
    nicht ersetzt werden, da die Option “Titelinformation”
    nicht mehr existiert. Auch immer wiederkehrende Problememit dem Einzug von DVD’s durch den USB-Super-Drive. Da haben wohl Cooks Köche den Brei verdorbben.

Diskutier jetzt mit!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Informationen

Geschrieben von Jonny Random
Geschrieben am 12.10.2019
Zuletzt aktualisiert am 12.10.2019
Zurück zum Archiv
Was sagst Du dazu? Kommentieren!