Jonny Random, den 4. Oktober 2019

iOS 13.2-Leak: AirPods 3 als In-Ear-Ausführung, wasserdicht und mit Geräuschunterdrückung?

AirPods 2
AirPods 2, Bild: Apple

Apple könnte demnächst neue AirPods präsentieren. Entsprechende Hinweise fanden sich unlängst in der Beta von iOS 13.2. Diese deuten auf äußerlich überarbeitete Ohrhörer mit neuen Funktionen hin.

Apple bringt womöglich bald eine neue Generation seiner AirPods auf den Markt, das deuten Funde hin, die von Redakteuren bei 9to5Mac gemacht wurden. Sie waren in der aktuellen Beta von iOS 13.2 enthalten. Hier fand sich unter anderem auch ein Bild der neuen AirPods. Daraus lässt sich entnehmen, dass Apple auch hier in Richtung der aktuell so beliebten In-Ear-Bauform geht, was nicht alle Nutzer in Begeisterung ausbrechen lässt.

AirPods-Leak aus iOS 13.2-Beta - 9to5Mac

AirPods-Leak aus iOS 13.2-Beta – 9to5Mac

Neben einer äußerlichen Umgestaltung sollen aber auch neue Funktionen den neuen Kopfhörern zu eigen sein.

Apple könnte AirPods mit Geräuschunterdrückung und Wasserfestigkeit ausstatten

Wie es weiter heißt, werde die neue Generation der AirPods über eine aktive Geräuschunterdrückung verfügen, eine Funktion, die auch nur bei einer überarbeiteten Bauform vernünftig umgesetzt werden kann.
Sodann sollen die neuen AirPods auch wasserbeständig sein. Beide Features sind schon häufiger Gegenstand verschiedener Spekulationen in der Gerüchteküche gewesen. Unklar ist indes noch, wann Apple die neuen AirPods bringen wird. Zuvor war von einem Release noch pünktlich zum wichtigen Weihnachtsgeschäft gesprochen worden, MacNotes berichtete.

Auch wird sich noch zeigen müssen, ob Apple die aktuelle AirPods-Version durch die neuen Modelle ersetzen oder das Portfolio ergänzen wird. Preislich dürften die neuen AirPods auch ein wenig weiter oben angesiedelt werden.


Ähnliche Nachrichten