Jonny Random, den 30. September 2019

iOS 13.1.2 / iPadOS 13.1.2 für alle Nutzer: Behebt Fehler mit Kamera, HomePod und Taschenlampe

iOS 13
iOS 13, Bild: Apple

Apple hat heute Abend iOS 13.1.2 für alle Nutzer veröffentlicht. Das Update beseitigt verschiedene Probleme in Zusammenhang mit der Kamera und der Taschenlampe. Es folgt wenige Tage nachdem Apple iOS 13.1.1 und iPadOS 13.1.1 für alle Nutzer bereitgestellt hatte, auch dieses Update diente der Beseitigung von Fehlern.

Heute Abend hat Apple iOS 13.1.2 für alle Nutzer zum Download bereitgestellt. Auch iPadOS 13.1.2 kann ab sofort auf iPads mit iPadOS 13 geladen und installiert werden. iOS 13.1.2 beseitigt laut Angaben von Apple eine kleine Reihe von Problemen unter iOS 13.1.1. Unter anderem konnte die Kamera-App ihre Funktion eingestellt haben. Ein anderer Fehler hatte die Aktivierung der Taschenlampe verhindert.

Ferner war die Nutzung von Kurzbefehlen für Siri am HomePod nicht mehr möglich. Sodann hat Apple ein Problem beseitigt, das die korrekte Anzeige des Fortschrittsbalkens bei iCloud-Backups verhindert hat. Schließlich behebt iOS 13.1.2 und iPadOS 13.1.2 einen Fehler, der zum Verlust der Bluetooth-Verbindung in verschiedenen Fahrzeugen führen konnte.

iOS 13.1.2 ist schon das zweite Update zur Fehlerbeseitigung in kurzer Zeit

Mit iOS 13.1.2 und iPadOS 13.1.2 hat Apple binnen weniger Tagen schon zwei Updates zur Beseitigung von Fehlern an alle Nutzer ausgegeben. iOS 13.1.1 und iPadOS 13.1.1 hatten sich ebenfalls in der Hauptsache der Performanceverbesserung und Fehlerbeseitigung verschrieben. Diese Hingabe zur Softwarequalität ist einerseits lobenswert, wirft andererseits aber auch die Frage auf, wieso solche Probleme nicht während der durchaus ausgedehnten Beta-Phase neuer Systemversionen entdeckt und beseitigt werden konnten.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links.


Ähnliche Nachrichten