watchOS 5.3 bringt Walkie-Talkie-Funktion auf die Apple Watch zurück

Apple Watch Series 4 EKG- Apple
Apple Watch Series 4 EKG- Apple

Heute Abend hat Apple nicht nur iOS 12.4 für alle Nutzer veröffentlicht. Die übrigen Versionen seiner Systeme hat das Unternehmen ebenfalls mit Updates versorgt. Dabei wurde unter anderem die Walkie-Talkie-Funktion auf der Apple Watch wiederhergestellt. Diese hatte Apple zuvor aufgrund einer gravierenden Sicherheitslücke abschalten müssen.

Apple hat zuletzt nicht nur iOS 12.4 für alle Nutzer bereitgestellt und dabei eine überraschende neue Funktion eingepflegt, wie wir zuvor berichteten, sondern sich auch darum gekümmert, dass die Walkie-Talkie-App nun wieder genutzt werden kann. Die Funktion hatte Apple im vergangenen Herbst auf die Apple Watch gebracht, sie kam im Rahmen der Vorstellung von watchOS. 5 auf die Uhr. Mit der Walkie-Talkie-App können Nutzer von Watch zu Watch Nachrichten in Echtzeit schicken. Zuletzt aber hatte Apple das Feature vorerst für alle Nutzer abschalten müssen, wie wir in einer früheren Meldung berichtet hatten. Hintergrund war, dass es ein Sicherheitsproblem gab, auf das Apple durch nicht genannte dritte Parteien aufmerksam gemacht worden war. Es erlaubte die Besitzer eine Apple Watch zu belauschen, dies war jedoch nur unter Einbeziehung des mit der betreffenden Apple Watch gekoppelten iPhones möglich. Nun hat Apple mit dem Update auf iOS 12.4 und watchOS 5.3 beide Systeme gegen diese spezielle Verwundbarkeit abgesichert und die Funktion kommt zurück.

macOS und tvOS erhielten ebenfalls ein Update

Weiter hat Apple heute Abend auch noch macOS Mojave 10.14.6 an alle Nutzer verteilt. Desgleichen wurde tvOS 12.4 für alle Nutzer eines kompatiblen Apple TV bereitgestellt.

Beide Updates bringen die üüblichen Verbesserungen der Stabilität, Performance und Sicherheit der Systeme. Die nächsten Hauptversionen aller seiner Systeme wird Apple im Herbst an alle Nutzer kompatibler Geräte verteilen.

Sag jetzt deine Meinung!