iPhones 2019: Mögliches Launch-Datum geleakt

iPhone XI mit flacher Kamera / OnLeaks

Apples neue iPhones werden wohl auch in diesem Jahr wider im September vorgestellt, bislang aber hat es noch keine Termingerücht gegeben. Das hat sich kürzlich geändert. Nun gibt es einen ersten Datumsvorschlag für den Launch.

Apples iPhones von 2019 werden wohl auch in diesem Jahr wieder auf der September-Keynote vorgestellt. Diese Veranstaltung hat seit einigen Jahren Tradition. Auf der Keynote stellt Apple zunächst meist neue iPad-Modelle vor, auch neue Macs haben wir auf dem Event schon gesehen. Die neuen iPhones sind das Highlight und werden meist im Verlauf der Veranstaltung enthüllt.

Eine Woche später erfolgt häufig der Launch. Nun hat ein bekannter Leaker eben hierfür einen ersten Vorschlag für ein Datum gemacht.

iPhones von 2019 könnten am 20. September starten

Danach soll Apple die neuen Modelle am 20. September auf den Markt bringen. Die Keynote könnte also eine Woche vorher stattfinden. Dieser Termin liegt sozusagen im Trend. Im vergangenen Jahr hatte Apple am 21. September die neuen Modelle auf den Markt losgelassen. Angeblich stammen die Informationen, auf die sich der Tweet bezieht, aus Unterlagen des amerikanischen Netzbetreibers Verizon.

Das wäre möglich, es wäre aber auch denkbar, dass der Leaker sich einfach ein realistisches Datum ausgesucht hat. Auch über den Launch weiterer Top-Smartphones hat sich der Tweet geäußert: Danach soll das Galaxy Note 10 von Samsung gegen Ende August erscheinen, das ist plausibel. Samsung ist immer bemüht, vor den neuen iPhones mit seinem eigenen Flaggschiff am Markt zu sein.

Gegen Ende Oktober können wir dann das Google Pixel 4 erwarten.

Mehr über Jonny Random:

Metadaten
  • Geschrieben am: 19. Juni 2019
  • Zuletzt aktualisiert am: 4. Juni 2020
  • Wörter: 242
  • Zeichen: 1634
  • Lesezeit: 1 Minuten 3 Sekunden