Jonny Random, den 3. Juni 2019

Jetzt da: Beta 1 von iOS 13, iPadOS, macOS Catalina, watchOS 6 und tvOS 13

iOS 13 – Apple

Apple hat inzwischen auch die erste Welle Betas der neuen Systeme auf die Entwickler losgelassen. Die Testversionen sollten aber zum gegenwärtigen Zeitpunkt auf keinen Fall auf einem produktiv genutzten Gerät installiert werden.

Heute Abend hat Apple wie berichtet iOS 13, watchOS 6 und macOS Catalina vorgestellt. Die neuen Betriebssysteme bringen neben Verbesserungen der Performance durchaus di ein- oder andere interessante Neuerung.

Aktuell ist aber erst der Beta-Test für die Updates angelaufen und zwar schon heute. An diesem können derzeit auch nur registrierte Entwickler teilnehmen. Eine Public Beta für Teilnehmer am Programm für freiwillige Tester startet im August.
Die finalen Updates für alle Nutzer kompatibler Geräte erscheinen im Herbst.

Developer Beta 1 von iOS 13, iPadOS, macOS Catalina, watchOS 6 und tvOS 13 jetzt verfügbar

Apple hat die Beta 1 aller heute vorgestellten neuen System-Updates bereitgestellt. Die Betas können ab sofort geladen und installiert werden. Bei Redaktionsschluss dieses Artikels war dies im Falle von iOS 13 aber noch nicht über ein Entwicklerprofil direkt am iOS-Gerät möglich, viel mehr muss das Update am Mac mit iTunes im Wiederherstellungsmodus angestoßen werden.

Es ist ohnehin nicht zu empfehlen, diese erste Beta auf einem produktiv genutzten Gerät zu installieren. Dies sollte nur auf Zweitgeräten erfolgen und auch nur, wenn ein dringender Bedarf besteht. Wenige Stunden nach dem Start der Beta gibt es naturgemäß noch keine Informationen über mögliche schwerwiegende Probleme mit den neuen Betas.


Ähnliche Nachrichten