Jonny Random, den 3. Juni 2019

watchOS 6: App Store, Taschenrechner und mehr kommen auf die Apple Watch

watchOS 6 – Apple

Heute hat Apple watchOS 6 auf der Keynote vorgestellt. Das Update bringt einige Neuerungen auf die Apple Watch, die bereits erwartet worden waren. Andere neue Funktionen sind im Vorfeld noch nicht diskutiert worden.

Apples Update des Betriebssystems für die Apple Watch wurde heute Abend auf der Keynote zur 30. WWDC von Apple vorgestellt. Das Update bringt einige Neuerungen, die bereits im Vorfeld von verschiedenen Beobachtern erwartet worden waren, dazu zählen etwa einige neue Apps.

Apple hat so nun endlich eine App zur Aufnahme von Sprachmemos in watchOS integriert, die auf der Apple Watch nutzbar sein wird. Ferner erhält die Apple Watch nun einen Taschenrechner, den es bislang nur als Dritt-App gab.

Sodann hat Apple die Audiobooks-App auf die Apple Watch gebracht, mit der Nutzer nun bei Apple gekaufte Hörbücher hören können.

Mit watchOS 6 kommt der App Store auf die Uhr

Ein neues Audio-Framework wird es nun Streaminganbietern erleichtern, ihre Inhalte direkt auf die Apple Watch zu streamen. Apple hat auch neue Zifferblätter hinzugefügt, darunter etwa ein Kalifornien-Watchface. Auch gibt es neue Fitness- und Gesundheitsfunktionen.

Apple bringt eine Cycles genannte Funktion, mit der Frauen ihren Zyklus aufzeichnen können. Ferner wird ein Langzeittrend die Fitnessaktivitäten des Nutzers über einen längeren Zeitraum visualisieren.

Die spannendste Neuerung ist aber wohl der App Store, der auf die Apple Watch springt. Nuter werden künftig in der Lage sein, Apps direkt an der Apple Watch zu suchen und sie zu laden.
Darüber hinaus aber wird es auch möglich, den App Store zu durchstöbern und dabei kuratierte Seiten zu besuchen, wie praktikabel das im Alltag sein wird, muss sich noch erweisen.


Ähnliche Nachrichten