Jonny Random, den 22. Mai 2019

iOS 13 und co. im Anflug: Apple lädt zur WWDC 2019

WWDC 2019
WWDC 2019, Bild: Apple

Apple hat heute Abend deutscher Zeit die offiziellen Einladungen für die Keynote der diesjährigen WWDC an Medienvertreter verschickt. Die Veranstaltung findet wie bereits bekannt am 03. Juni statt, also in wenigen Wochen.

Heute hat Apple die offiziellen Einladungen zur Keynote der WWDC 2019 an ausgewählte Vertreter der Fachmedien versendet. Die Veranstaltung wird wie bereits bekannt am 03. Juni stattfinden, Apple hält die Keynote auch in diesem Jahr wieder im McEnery Convention Center in San Jose ab.

Auf der 30. weltweiten Entwicklerkonferenz wird Apple seine vier neuen Hauptversionen seiner Betriebssysteme den anwesenden Entwicklern und der Fachöffentlichkeit in einer ersten Beta zeigen.

iOS 13 mit größeren Neuerungen, neuer Mac Pro möglich

iOS 13 wird wie zuletzt von MacNotes etwa hier oder hier zusammengefasst, vermutlich ein größeres Feature-Release. Zu den erwarteten neuen Funktionen zählen etwa der Dark-Mode, Verbesserungen bei Siri, ein neu gestalteter Homescreen am iPad und diverse Überarbeitung der iOS-Apps wie Erinnerungen oder Mail.

macOS wird wohl wie berichtet eine neue Musik-App erhalten, das Update auf watchOS 6 wiederum soll den watchOS App Store direkt an der Apple Watch verfügbar machen, MacNotes berichtete.

Zudem könnte Apple auch einen neuen und modularen Mac Pro vorstellen, entsprechende Gerüchte hatte es bereits längere Zeit immer wieder gegeben. Die WWDC 2019 wird eine Woche dauern, die finalen Versionen der neuen Updates werden dann im Herbst an alle Nutzer verteilt werden.


Ähnliche Nachrichten