'
Jonny Random, den 28. März 2019

Apple Pay: Start in sieben weiteren europäischen Ländern in Vorbereitung

Apple Pay – Apple

Apple Pay startet wohl bald in weiteren europäischen Märkten. In wenigstens sieben Ländern soll ein Launch vorbereitet werden, das lässt sich aus entsprechenden Äußerungen von Banken auf Twitter entnehmen. Gerade erst wurde der Launch von Apple Pay in Österreich bekannt gemacht.

Apple Pay soll offenbar nun bald den Rest Europas erobern: Wie es scheint, hat Apple den Maulkorb für die Banken weiter gelockert, sodass der Launch in weiteren Ländern nun angekündigt werden durfte. Die Smartphonebank N26 hat heute auf Twitter mitgeteilt, man bereite den Start von Apple Pay unter anderem in Portugal, Estland, Griechenland, der Slowakei und Slowenien vor.

Auch soll ein Start in Rumänien in der Planung sein, so lässt sich zumindest die ING-Bankengruppe vernehmen. Diese bietet bereits Apple Pay an, nur nicht ihren Ddirektbankkunden in Deutschland.

Apple Pay bald in Österreich und in Deutschland bei der DKB?

Vorgestern erst berichteten wir, dass Apple Pay wohl bald in Österreich startet. Dort haben erste Banken, darunter ebenfalls wieder N26, angekündigt, den Bezahldienst von Apple bald anbieten zu wollen. Nun wurde bekannt, dass auch weitere große Banken des Landes mit Apple verhandeln, mit unterschiedlichem Stand der Dinge.

Der April könnte indes für einige Millionen deutsche Bankkunden den Start von Apple Pay bedeuten: Dann nämlich werden geänderte AGB der Deutschen Kreditbank  wirksam und die DKB hatte schon kurz nach dem Launch von Apple Pay in Deutschland angekündigt den Dienst unterstützen zu wollen. Noch ist allerdings nichts offiziell.


Ähnliche Nachrichten