Jonny Random, den 25. März 2019

Apple Arcade: Spiele-Abo mit exklusiven Inhalten kommt im Herbst

Apple Arcade
Apple Arcade, Bild: Apple

Apple hat heute auch einen Abo-Dienst für Spiele vorgestellt. Dieser wird aber erst im Herbst kommen, wenngleich er auch von Analysten erwartet wurde. Starten soll er in über 100 Ländern.

Wir hatten bereits heute Mittag darüber berichtet, dass es möglich wäre, dass Apple heute auch einen Streamingdienst für Spiele präsentiert. Tatsächlich ist genau das passiert, gestreamt werden die Spiele allerdings nicht. Der Service heißt Apple Arcade.

Apple Arcade Store

Apple Arcade Store

Er wird später im Jahr verfügbar werden. Geboten werden rund 300 Spiele, die teils Exklusiv für Apple Arcade produziert wurden. Apple wählt die Anbieter dieser Titel aus den rund 300.000 Games, die sich im App Store bislang tummeln. Inn Arcade aufgenommen werden aber bevorzugt kostenpflichtige Apps.

Zu finden sind in dem neuen Dienst Titel der Studios Annapurna Interactive, Bossa Studios, Cartoon Network, Finji, Giant Squid, Klei Entertainment, Konami, LEGO, Mistwalker Corporation, SEGA, Snowman und ustwo Games. Apple gibt hierzu in seiner Pressemitteilung an, man beteilige sich auch an den Entwicklungskosten und helfe so, einige der kreativsten, unterhaltendsten und fesselndsten Geschichten einem Publikum von einer Milliarde Menschen zugänglich zu machen.

Preise sind noch nicht bekannt

Apple Arcade ist werbefrei und respektiert die Privatsphäre. Kunden werden nicht in ihren Spielgewohnheiten ausgespäht. Die Kosten des Dienstes hat Apple allerdings noch nicht durchsickern lassen. Der Service wird im Herbst in über 100 Ländern verfügbar werden, darunter wohl auch in Deutschland. Er wird auf allen aktuellen iOS– und Mac-Geräten nutzbar sein.

Apple Arcade

Apple Arcade


Ähnliche Nachrichten