iPhone 2019 schon mit Triple-Cam? Erste Renderings aufgetaucht

iPhone 2019 Rückseite Triple Cam - OnLeaks
iPhone 2019 Rückseite Triple Cam – OnLeaks

Das iPhone 2019 könnte bereits mit drei Linsen in der Hauptkamera ausgestattet sein, das zumindest deuten erste Renderings an, die unlängst aufgetaucht sind. Noch ist allerdings Skepsis geboten und die Designs stoßen bei den potenziellen Käufern auch auf wenig Gegenliebe.

Das nächste iPhone-Lineup wird erst in gut neun Monaten vorgestellt: Noch eine Menge Zeit, doch um sich über ein mögliches Design und die Spezifikationen Gedanken zu machen, ist es bekanntlich nie zu früh. Die jüngst aufgetauchten Renderings deuten an, wie die künftigen iPhones aussehen könnten. Danach würde Apple bereits dieses Jahr damit beginnen, iPhones zu verkaufen, die eine Hauptkamera mit drei Linsen aufweisen.

iPhone 2019 seitlich - OnLeaks

iPhone 2019 seitlich – OnLeaks

Aktuell hat etwa Huawei mit dem Mate 20 Pro ein solches Gerät auf dem Markt und das macht auch recht überzeugende Bilder. Ob allerdings Apple bereits dieses Jahr auf den Trend aufspringt, bleibt die Frage.

Analysten gingen von späterem Start aus

Gerüchte über ein iPhone mit einer Triple-Cam sind nicht neu: Vergangenes Jahr hatte es immer wieder Spekulationen über ein solches Gerät gegeben, nachdem der Trend von der Dualkamera offenbar zur Triple-Kamera hin geht. Die meisten Analysten waren allerdings davon ausgegangen, dass Apple nicht vor 2020 ein solches Gerät auf den Markt bringen werde.

Ein System mit drei Linsen ist etwa bei AR-Anwendungen hilfreich, sie kann bei der präzisen Messung von Entfernungen ihr Potential ausspielen. Apple hat bei AR bekanntlich großes vor: Tim Cook, der ein großer Fan der Technologie ist, sieht hier für die Zukunft reizvolle Anwendungen, bislang blieb der AR der große ‚Durchbruch im Alltag allerdings versagt.

Ob Apple ein Triple-Cam-iPhone tatsächlich schon dieses Jahr bringen wird, erfahren wir mit definitiver Gewissheit nicht vor September.

Sag jetzt deine Meinung!