Apple hat gewonnen: Wettlauf zur Billion ist entschieden

Apple-Logo
Apple-Logo, Bild: Apple

Apple hat das Rennen gewonnen: Heute durchbrach das Unternehmen als erste Firma die Schwelle und ist nun mehr als eine Billion Dollar wert. Der Ausgang des Wettlaufs war lange offen.

Eine Billion Dollar, eine Zahl, die sich vorzustellen schon rasch scheitern muss. Für einige Unternehmen war sie aber lange schon keine Fantasie mehr.

Hauptsächlich Tech-Giganten streben bereits seit Jahren auf den Punkt zu, wo der Börsenwert die Marke von einer Billion Dollar überschreitet.

APL Chart 02.08. 2018 - Screenshot

APL Chart 02.08. 2018 – Screenshot

Dieser Wert berechnet sich schlicht aus der Multiplikation des aktuellen Aktien-Kurses mit der Anzahl im Umlauf befindlicher Aktien. Heute erreichte die Apple-Aktie den Wert von 207 Dollar.

Apple knackt die Billion

Dabei war lange nicht klar, wer am Ende die Nase vorn haben würde. Auch Amazon wurde als Kandidat für die Billion gehandelt, das Unternehmen hatte bereits lange ein sehr dynamisches Wachstum gezeigt.

Auch die Google-Holding Alphabet galt als aussichtsreicher Anwärter, ebenfalls mit einer lange Zeit sehr positiven Bilanzentwicklung.

Apple lag zuletzt aber immer weiter vorn.

Heute herrschte dann zwischenzeitlich kurz Verwirrung, da Yahoo Finance die Billion schon früher am Tag vermeldete. Es hatte allerdings einen veralteten Wert im Umlauf befindlicher Aktien zugrunde gelegt.

Ob Apple die Billion, die übrigens weniger ökonomisch, denn psychologisch von Bedeutung ist, dauerhaft wird halten können, hängt nicht zuletzt davon ab, wie gut die neuen Produkte, allen voran die neuen iPhones, im Herbst vom Verbraucher angenommen werden.

Sag jetzt deine Meinung!