rj, den 2. Mai 2009

Apple holt Microsofts XBOX-Strategen Teversham

AppleEinige Prominenz stellt Apple momentan ein – nach den Chip- und Grafikexperten nun den Strategiechef der XBOX-Division Microsofts. Richard Teversham wechselt nach 15 Jahren Microsoft zum Rivalen. Gaming scheint dabei nicht im Vordergrund zu stehen, es gehe um eine „bildungsbezogene Tätigkeit“ in der Europazentrale Apples.

Dass auch die Gaming-Sektion im Mac-Lager ein wenig Aufmerksamkeit vertragen könnte, ist unbestritten, dennoch sei Tevershams Tätigkeit für Apple „bildungsbezogen“, wie MCV erfahren haben will. Während die jüngsten Zugänge in Apples Team einiges Spekulationspotential eröffnen, könnte der ehemalige Microsoft-Mitarbeiter in einem schon länger etablierten Tätigkeitsfeld Apples arbeiten – iTunesU böte sich an.

Ob man dafür Microsoft-XBOX-Prominenz abwerben muss? Bei 9to5mac hofft man stattdessen auf eine eigene Gamingplattform mit dem Apple-Logo.


Ähnliche Nachrichten