Update auf iTunes 12.6 liberalisiert das Anschauen geliehener Filme

iTunes 12
iTunes 12

Apple hat soeben ein Update für seine Multimedia-Umgebung iTunes veröffentlicht. Ab sofort können geliehene Filme auf mehreren Geräten gesehen werden.

Apple stellt ab sofort das Update auf iTunes 12.6 zum Download bereit. Damit können geliehene Filme nicht länger nur auf einem Gerät angeschaut werden. Das bedeutete, Nutzer mussten sich entscheiden, auf welchem Device sie einen geliehen Film sehen möchten. Diesen Umstand hat Apple mit dem Update nun beseitigt.

iTunes (iPad, MacBook, iPhone) - Apple

iTunes (iPad, MacBook, iPhone) – Apple

Ein mal leihen, überall schauen, so fasst Apple die Aktualisierung zusammen. Zur Zusammen Arbeit mit anderen Devices sind iOS 10.3 und tvOS 10.2 erforderlich.

Update für iOS und tvOS steht bevor

Der Beta-Zyklus von iOS 10.3 und tvOS 10.2 steht offenbar kurz vor dem Ende. Die unlängst für den Mac ausgerollte Aktualisierung von iTunes auf Version 10.6 setzt die Versionen von iOS und tvOS voraus, die noch in der Beta sind, ein Release dürfte daher zeitnah erfolgen. Apple hatte heute bereits Hardware-Updates für das iPad und das iPhone SE veröffentlicht, MacNotes berichtete. Auch neue Apple Watch-Armbänder können gemeinsam mit den übrigen aktualisierten Produkten ab kommenden Freitag bestellt werden.

Diskutier jetzt mit!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Informationen

Geschrieben von Jonny Random
Geschrieben am 21.03.2017
Zuletzt aktualisiert am 21.03.2017
Zurück zum Archiv
Was sagst Du dazu? Kommentieren!