WWDC 2013 Keynote auf YouTube verfügbar

Das Video zur WWDC-2013-Keynote von Apple findet sich nun auf YouTube. Apple die knapp zweistündige Veranstaltung, auf der unter anderem iOS 7 oder OS X 10.9 Mavericks, sowie neue MacBook Air gezeigt wurden, auf Googles Video-Plattform bereitgestellt.

MacBook Air - 11 und 13 Zoll, Bild: Apple

Nicht mehr länger nur Windows-Nutzer mit Quicktime 7 oder Nutzer von Apples Safari und Mobile Safari auf iPhone, iPod touch oder iPad können sich die Apple-Keynote vom 10. Juni 2013 nun in voller Länge noch einmal anschauen. Gab es diese bereits einen Tag nach der Veranstaltung über Apples Homepage für diesen eingeschränkten Kreis von Nutzern anzuschauen, kann man das Video seit heute auf YouTube über diverse Eingabe-Geräte abrufen.

 Update vom 16.03.2021: Dieser Beitrag enthielt ein Video auf YouTube, das es heute so nicht mehr gibt. Deshalb haben wir es entfernt.

Apple hatte am 10. Juni eine Vorschau auf kommende Produkt-Updates wie des MacBook Air gegeben und auf Software-Seite iWork für iCloud vorgestellt, sowie iOS 7 und OS X Mavericks. Das Desktop-Betriebssystem wird künftig nicht mehr nach Raubkatzen benannt, sondern nach Regionen in Kalifornien, dort wo die Software entwickelt wird. Heimlicher, wenngleich viel diskutierter Höhepunkt war neben iOS 7 der neue Mac Pro, der im Verlauf des Jahres veröffentlicht werden soll, und dessen Design an einen Mülleimer oder sogar einen Teelicht-Halter von IKEA erinnert.

Mehr über Alexander Trust:

Bekam seinen ersten PC mit sieben Jahren, einen XT mit 4 MHz und Monochrom-Monitor. Registrierte die erste Domain im Jahr 1998, vorher auch in Mailboxen aktiv, bei AOL und Compuserve. Studierte Computer Science (Anwendungsentwicklung) in Wuppertal und Informatik und Soziologie, Linguistik und Literatur in Aachen. Veröffentlichte bereits einen Roman.

Metadaten
  • Geschrieben am: 20. Juni 2013
  • Zuletzt aktualisiert am: 16. März 2021
  • Wörter: 206
  • Zeichen: 1397
  • Lesezeit: 0 Minuten 53 Sekunden