iPhone 4 bei China Unicom: Jailbreak, 10 Apps, SIM-Zuschnitt und Case inklusive

Jailbreak inklusive: Der chinesische Provider China Unicom wird iPhone 4 und iPad laut eigenen Angaben inklusive Jailbreak anbieten. Beworben wird der zusätzliche Service auf Werbepostern in diversen Filialen von China Unicom. Ebenso im Programm: Ein Micro-SIM-Zuschneideservice.

In China passt man sich gern den Bedürfnissen der Kundschaft an: China Unicom wirbt in seinen Filialen mit einem Jailbreakservice für iPhone 4 und iPad. Das iPhone 4 geht dort demnächst in den Verkauf, neben kostenlosen Cases für alle Käufer wird es auch die Option geben, das iPhone direkt mit Jailbreak zu beziehen, inklusive 10 vorinstallierter Apps. Wie genau das Angebot durchgesetzt werden kann, ist offen: Mit System iOS 4.0.2, das aller Voraussicht nach auf allen iPhone 4 von China Unicom ausgeliefert wird, funktioniert jailbreakme.com nicht. Mit Jailbreakme kann man sein iPhone direkt über den Browser jailbreaken, das Tool macht sich eine PDF-Sicherheitslücke im iPhone-Browser zunutze. Möglicherweise gilt das Angebot also nur für alle Geräte, die mit einer alten Version des iOS 4 ausgeliefert wurden – dies gilt auch für das iPad, bei dem die aktuellste iPhone OS-Version bereits einen Fix für den PDF-Exploit beinhaltet. Welche „10 hot apps“ direkt installiert werden, wird nicht benannt, es wäre aber nicht unwahrscheinlich, dass es sich dabei um Jailbreak-Apps handeln könnte.

In voller Größe (35 kB) herunterladen .
iPhone 4 bei China Unicom: Jailbreak, 10 Apps, SIM Zuschnitt und Case inklusive
In voller Größe (38 kB) herunterladen .
iPhone 4 bei China Unicom: Jailbreak, 10 Apps, SIM Zuschnitt und Case inklusive

Neben dem Jailbreak bietet China Unicom einen zuätzlichen Service für alle, die eine normale SIM besitzen: Dort kann man seine SIM kostenlos zur Micro-SIM zurechtstutzen lassen.

Wie bereits letzte Woche erwartet wird das iPhone 4 bei China Unicom direkt mit kostenlosem Case angeboten, welche Cases zur Verfügung gestellt werden, ist noch nicht bekannt – die oben zu sehende rote Variante dürfte nur eine der Auswahlmöglichkeiten sein.

[WeiPhone via 9to5Mac]

Mehr über kg:

Erst Atari-Besitzer, dann ab Mitte der Neunziger Apple-User, angefangen mit einem Performa 5200, jetzt MacBook-Nutzerin.

Metadaten
  • Geschrieben am: 30. August 2010
  • Zuletzt aktualisiert am: 2. April 2021
  • Wörter: 269
  • Zeichen: 1962
  • Lesezeit: 1 Minuten 10 Sekunden