Flash-Hack Frash für das iPhone veröffentlicht

Apple unterstützt offiziell keine Flash-Inhalte auf dem iPhone, iPod touch und iPad. Den Hack Frash, der die Darstellung auf dem iPad ermöglicht, hatten wir bereits vorgestellt. Hacker und Entwickler Comex, der uns auch Jailbreakme brachte, portierte Frash nun auf das iPhone.

Frash - Screenshot

Ihr könnt Frash einfach auf eurem iPhone installieren: Als Voraussetzungen benötigt ihr ein iPhone 3GS, iPhone 4 oder einen iPod touch 3G mit Jailbreak unter iOS 4.0 oder iOS 4.0.1.

Ihr müsst zunächst die neue Version von Frash herunterladen und dann eine Verbindung zum iPhone oder iPod touch herstellen, um auf Dateiebene arbeiten zu können. Wechselt zum Verzeichnis Root/var/root/Media und erstellt dort einen neuen Ordner names „Cydia“. In diesem Ordner wiederum erstellt ihr einen weiteren Unterordner mit der Bezeichnung „AutoInstall“. Kopiert die heruntergeladene Datei Frash-0.02.deb in diesen Ordner und startet euer iPhone oder euren iPod touch neu. Ihr seid bereits fertig.

Nun sollten sich Flashinhalte auf eurem iPhone-Browser anzeigen lassen. Die entsprechenden Flashinhalte werden nun als graue Flächen mit dem Schriftzug „FLASH“ angezeigt. Tippt ihr auf die Flashobjekte, werden diese dargestellt.

Wer nun jedoch hofft, Flash basierende Browser-Spiele wie zum Beispiel das beliebte „Frohe Ernte“ Spiel der VZ-Netzwerke auf direkt auf dem iPhone spielen zu können, wird enttäuscht. Derartige auf Flash basierende Apps funktionieren nicht.

Mehr über Alexander Trust:

Bekam seinen ersten PC mit sieben Jahren, einen XT mit 4 MHz und Monochrom-Monitor. Registrierte die erste Domain im Jahr 1998, vorher auch in Mailboxen aktiv, bei AOL und Compuserve. Studierte Computer Science (Anwendungsentwicklung) in Wuppertal und Informatik und Soziologie, Linguistik und Literatur in Aachen. Veröffentlichte bereits einen Roman.

Metadaten
  • Zuletzt aktualisiert am: 27. März 2021
  • Wörter: 201
  • Zeichen: 1442
  • Lesezeit: 0 Minuten 52 Sekunden