kg, den 30. März 2010

iTunes 9.1: Veröffentlichung am Samstag zum iPad-Launch?

iTunesiTunes 9.1 könnte bereits am Samstag erscheinen. Ein Launch im Zusammenhang mit dem Verkaufsstart des iPad würde sich anbieten – gerade hinsichtlich der E-Book-Verwaltung, die für das iPad nötig wird.

iTunes 9.1 soll unter anderem die bisherige „Audiobooks“-Kategorie ersetzen gegen einen „Books“-Bereich. Und auch die Verwaltung der jeweiligen Inhalte auf iPad, iPhone und iPod touch soll mit iTunes 9.1 soll verändert werden. Unter anderem soll die Bücher-Kategorie auch exakt anzeigen, mit welchem Gerät die jeweiligen Inhalte benutzbar sind. Außerdem könnte iTunes 9.1 auch die offizielle Unterstützung für den Import von EPUB-Dateien bringen, die sich angeblich per Drag&Drop auf das iPad bringen lassen sollen.

Nicht nur im Bereich iPad, sondern auch für alle anderen Nutzer soll es Optimierungen geben. So soll die Funktionsweise der Genius-Mixe verbessert werden. Der Nutzer könnte mehr Einfluss auf die Ergebnisse der Genius-Funktion haben, z. B. diese umstellen oder umbenennen. Auch für iTunes DJ, die „Partyfunktion“ von iTunes sollen Genius-Mixe verfügbar werden.

Weitere kleinere Änderungen sollen im Bereich der Hardwareunterstützung stattfinden, unter anderem verbesserte Geräte-Übersichtsseiten. Außerdem sollen sich die zu überspielenden Titel automatisch ins 128kbps AAC-Format bringen lassen, bevor der Sync-Prozess startet. Bisher gibt es diese Option schon für den iPod shuffle, um mehr Musikstücke darauf unterbringen zu können, ohne auf hohe Qualität am Desktop-Rechner oder Laptop verzichten zu müssen.

[via MacRumors]

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links.


Ähnliche Nachrichten