Notizen vom 5. Juni 2009: Psystar hoch verschuldet und mehr

Psystar Open (3), Bild: Psystar

Psystar: 1/3 der Schulden durch Klage

Laut MacWorld UK ist bei der Psystar Pleite rund ein Drittel der gesamten Schulden den Rechtsstreitigkeiten mit Apple zuzurechnen. Neben der anwaltlichen Vertretung (circa $ 80.000) schlagen die Gerichtskosten zu Buche. Bei der derzeitigen Klage hatte Psystar die Zahlungsunfähigkeit offiziell bekannt gegeben.

Zweiter Apple Store in Peking in Planung

Benjamin Wood ist der Architekt, der hinter dem Projekt für den zweiten Apple Retail Store in Peking steht. Der Store befindet sich anscheinend bereits in der Bauphase. Nun veröffentlichte Bilder des Architektenentwurfs zeigen ein an traditionelle chinesische Bauten erinnerndes Gebäude mit großer Glasfront mit dem Apple-Logo.

Twitter-Businessplan

Noch „vor 2011“ soll es einen Businessplan für Twitter geben – dass zumindest sagt Investor Bijan Sabet. In den kommenden 18 Monaten arbeite man daran, wie mit einer Plattform wie Twitter Einnahmen generiert werden könnten. Damit werden zahlreiche Änderungen erwartet, genaues gibt es natürlich zu Beginn dieses Vorhabens noch nicht.

Software-Updates

Transmission 1.70 bringt neue Shortcuts, Bugfixes und DHT-Support. Fehlerbehebungen auch für RubyStack 1.5 (Ruby on Rails) und HoudahSpot 2.5.3 (Dateisuche, basierend auf Spotlight-Technologie). Die erste öffentliche Beta von Window Tiles 0.75 ist da; Window Tiles ist eine Menubar-App, mit der sich geöffnete Fenster einfach arrangieren lassen.

Mehr über Redaktion Macnotes:

Hinter diesem Account verbergen sich Artikel von manchen Ehemaligen, die nicht mehr namentlich genannt werden wollen, oder aber auch Beiträge, die bei einer Übernahme einer fremden Website aus Datenschutzgründen keinem Autor mehr zugeordnet werden konnten.

Metadaten
  • Geschrieben am: 5. Juni 2009
  • Zuletzt aktualisiert am: 2. März 2021
  • Wörter: 191
  • Zeichen: 1490
  • Lesezeit: 0 Minuten 49 Sekunden