Neue Entwicklerversion von Mac OS X 10.6 Snow Leopard macht QuickTime schlanker

Kaum gemeldet, schon ist es da: Apple hat eine frische Version von Mac OS X 10.6 an die Entwickler verteilt. In der Build 10A286 befinden sich drei größere Veränderungen: Laut Seed Notes gibt es jetzt eine neue Version von QuickTime, die ein "minimales Userinterface" besitzt.

OS X 10.6 - Snow Leopard

Außerdem ist der Finder mit einer Cocoa-Oberfläche versehen worden, bisher basierte der Finder zu weiten Teilen auf Carbon. Zu guter Letzt ist auch die aktuellste Safari 4 beta Bestandteil des Systems.