Adium: Mac-Multimessenger in Version 1.3.3

Fit fürs Social Network-Zeitalter zeigt sich Adium. Der Quasistandard der Multimessenger für den Mac hat seine Implementation von Social Network-Diensten verbessert - Facebook-Chat und -profilansichten sind integriert - sowie die Performance und Stabilität bei den anderen unterstützten Protokollen gesteigert. Nur mit dem Version-Update klappt‘s noch nicht so ganz.

Adium 1.3.2, Screenshot

Adium bringt neben der hausgemachten Unterstützung praktisch aller Messengerformate – ICQ/AIM, Jabber, Windows Live Messenger und dem in Osteuropa popuiläre Gadu-Gadu-Dienst auch Social Networks wie MySpace und Facebook. Wem das nicht genug ist, findet unter Adiumxtras eine Vielzahl von Add-ons – bei installiertem Skype läßt sich beispielsweise auch ein Skype-Gateway für den Multimessenger nachrüsten.

Verbessert wurde insbesondere die Facebook-Unterstützung, auch die anderen Protokolle wurden mit Bugfixes versehen, die Version History gibt auch überarbeitete deutsche Lokalisationen an.

Der Hinweis, Adium auf den neuesten Stand zu bringen, meldet das Programm selbst indes nur zögerlich: möglicherweise auch bedingt durch den Traffic auf der Seite. Die über 20 MB Download werden wohl aktuell von einer Vielzahl von Nutzern geladen – da verzeiht man eine falsch meldende Softwareaktualisierung und die aktuell abgerauchte Version History bei Adium wohl gerne.