BBM: BlackBerry Messenger im Sommer für iPhone und Android

BlackBerry Z10

Auf der BBLive-Veranstaltung hat Thorsten Heins vor geladenen Gästen eine Ankündigung gemacht, die BlackBerry-Nutzer weniger isoliert wirken lassen soll: Der BBM soll noch diesen Sommer für iOS 6 oder Android ICS oder neuer erscheinen.

Damit bringt der kanadische Smartphone-Hersteller eigene Software auf andere Plattformen und beschreitet einen neuen Weg. Die App wird laut Thorsten Heins kostenlos angeboten, und iPhone– und Android-Nutzer können sofort mit Bekannten und Freunden in Kontakt treten, die über ein BlackBerry verfügen.

Zunächst sollen nur die Messaging- und Gruppen-Features verfügbar sein. Doch im Verlauf dieses Jahres will BlackBerry die App erweitern, um Funktionen wie Video Chat oder Screensharing, die bis dahin BB-exklusiv bleiben.

Ein konkretes Release-Datum teilte Heinz allerdings noch nicht mit.

Mehr über Alexander Trust:

Bekam seinen ersten PC mit sieben Jahren, einen XT mit 4 MHz und Monochrom-Monitor. Registrierte die erste Domain im Jahr 1998, vorher auch in Mailboxen aktiv, bei AOL und Compuserve. Studierte Computer Science (Anwendungsentwicklung) in Wuppertal und Informatik und Soziologie, Linguistik und Literatur in Aachen. Veröffentlichte bereits einen Roman.

Metadaten
  • Geschrieben am: 14. Mai 2013
  • Zuletzt aktualisiert am: 14. Mai 2013
  • Wörter: 111
  • Zeichen: 828
  • Lesezeit: 0 Minuten 28 Sekunden