NatsuLion – kostenloser Twitter-Client für den Desktop

Twitter-Clients gibt es viele und viele glänzen durch mannigfaltige Funktionen. NatsuLion, von dem es im übrigen auch eine App für iPhone und iPod touch gibt, glänzt vor allem durch Simplizität. Wenige Funktionen, aber dafür alles schön Übersichtlich in einer Oberfläche.

NatsuLion, Screenshot

Der Nutzer kann zwischen 4 verschiedenen Ansichten wechseln: Alle Nachrichten, Replies, gesendete Tweets und ungelesene Tweets. Tweets können als gelesen markiert werden und neue Tweets werden über einen Icon-Badge angezeigt. Wer möchte kann sich über neue Tweets ebenso via Growl benachrichtigen lassen, wobei diese sich ab einer bestimmten Zahl optional zusammenfassen lassen.

Über die Einstellungen lassen auch weitere Effekte festlegen, so stehen ein helles und ein dunkles Farbschema zur Verfügung und die Transparenz ist anpassbar und kann bei Auswahl eines anderen Fensters erhöht werden. Die Orientierung von Nachrichten lässt sich sowohl entsprechend der Twitterseite von unten nach oben, als auch umgekehrt festlegen. Das Aktualisierungsintervall kann frei zwischen 30 Sekunden und 10 Minuten gelegt werden. NatsuLion trägt also allen grundlegenden Bedürfnissen von Twitternutzern Rechnung.

Für meine persönlichen Bedürfnisse der Twitternutzung ist die kleine Applikation absolut ausreichend. Klein, schlank, simpel und vor allem kostenlos. Für mich gehört der Client jedenfalls zu den absoluten Favoriten. Einzig die getrennte Unterstützung von Growl bei direkten Nachrichten wäre noch sehr wünschenswert. Deswegen gibt es auch fast die volle Punktzahl.

Wertung

7/10

Positives

  •  beschränkt sich auf das Wesentliche

Negatives

  •  Trennung bei Benachrichtigungen für Direktnachrichten wünschenswert