Chess O: Schach gegen das iPhone, gratis im App Store

Das erste und einzige kostenlose Schachprogramm im App Store: so bewirbt sich Chess O. Für das iPhone und den iPod touch gibt es die Schach-Applikation, die einige gelungene Features aufweist, erstaunlich spielstark scheint und deren Mängel angesichts eines nicht vorhandenen Preises in den Hintergrund treten.

Chess O, Screenshot

Die freie Glaurung-Chessengine werkelt im Hintergrund, auf den Schirm bringt Chess O ein Standard-Spielfeld, das nichtsdestotrotz schick aussieht. Versprochen werden einige Features mehr als vorhanden: Einstellen lässt sich nur die Bedenkzeit, diese wird auch die ELO-Zahl des Spielgegners beeinflussen, die laut Chess O von 1000 bis zu beachtlichen 2500 Punkten reicht.

Sehr schön ist die Anzeige der jeweils gewählten Eröffnungsvariante. Die Tipp-Funktion ist leider etwas spartanisch – empfohlen wird nur ein Zug. Zurücknehmen eines Zugs, den Gegner zum Ziehen zwingen, Aufgabe und Drehen des Spielfelds sind ebenfalls bereits integrierte Features. Mit dem „Force Move“ kann man im Übrigen die Farbwahl bestimmen – wer zuallererst den Computer zum Ziehen zwingt, hat logischerweise Schwarz.

Die Wahl von Spielfeld-Sets ist bereits in den Features aufgeführt, findet sich neben einigen andere Optionen wie der Wahl der Spielstärke im iPhone-Einstellungsmenu, unter Einstellungen – Chess O. Die Bedenkzeit lässt sich nur recht spartanisch zwischen einer und 180 Minuten auswählen, Blitzvarianten mit Maximalzeit pro Zug oder der Turnierstandard 2h/40 Züge sind nicht vorhanden. Schade ist auch die fehlende Option fürs Spiel zweier Menschen gegeneinander – das iPhone als Reiseschachbrett ist an sich ja eine naheliegende Idee.

Wie einleitend gesagt: zum Nulltarif sind das jedoch vollkommen verschmerzbare Einschränkungen. Selbstverständlich merkt sich Chess O den Spielstand beim Beenden, so ist das Game ein netter Begleiter für die Schachpartie zwischenrein – oder eben der Schachpartie über die ganze Woche verteilt. Die Entwickler kündigen für kommende Releases weitere Funktionen und Features an.

Chess O steht 1,4MB schwer im App Store zum Download. Vor Ort im Test wollte die App erst mach einem iPhone-Reboot – dann aber auch zuverlässig – ihren Dienst verrichten.