OS X Leopard ab 26. Oktober

OS X Leopard - Wallpaper

Mac OS X Leopard wird ab dem 26. Oktober erhältlich sein, Vorbestellungen sind ab sofort möglich und sollen bereits am 26. Oktober ausgeliefert werden.

Bei der Einführung von OS X Tiger vor zwei Jahren erhielten Vorbesteller das neue System teilweise sogar noch vor dem offiziellen Verkaufsstart.

Die Einzelplatz-Lizenz von Apples OS X Leopard kostet 129 Euro, das Familien-Paket mit fünf Lizenzen 199 Euro. Die Systemvoraussetzungen gibt Apple wie folgt an: Es wird ein Mac mit Intel-Prozessor oder PowerPC G5 oder PowerPC G4 (867 MHz oder schneller) benötigt. Darüber hinaus werden 512 MB Arbeitsspeicher und ein DVD-Laufwerk für die Installation benötigt.

Wer am oder nach dem 1. Oktober einen Mac gekauft hat, bekommt das Upgrade auf OS X Leopard gegen eine Bearbeitungsgebühr von 9,95 US-Dollar.

Außerdem hat Apple (bisher nur die amerikanischen) Webseiten zu OS X Leopard überarbeitet. Zu finden ist dort jetzt eine Liste aller 316 Neuerungen in Leopard. Apple führt dort penibel Buch über neue Funktionen, zählt allerdings gewohnt großzügig.

Mehr über Alexander Trust:

Bekam seinen ersten PC mit sieben Jahren, einen XT mit 4 MHz und Monochrom-Monitor. Registrierte die erste Domain im Jahr 1998, vorher auch in Mailboxen aktiv, bei AOL und Compuserve. Studierte Computer Science (Anwendungsentwicklung) in Wuppertal und Informatik und Soziologie, Linguistik und Literatur in Aachen. Veröffentlichte bereits einen Roman.

Metadaten
  • Geschrieben am: 16. Oktober 2007
  • Zuletzt aktualisiert am: 1. März 2021
  • Wörter: 156
  • Zeichen: 1126
  • Lesezeit: 0 Minuten 40 Sekunden