Notizen: OS X 10.4.11 lässt auf sich warten und mehr

In den Notizen vom 16. Oktober 2007: OS X 10.4.11 lässt auf sich warten, Evolution von NeXTMail zu Mail 3.0 und Hinweise auf Software-Updates.

Notizen

OS X 10.4.11 lässt auf sich warten

Selbst wenn OS X Leopard Ende des Monats veröffentlicht werden soll: Mindestens ein großes Update für OS X Tiger wird es noch geben. Schon seit einigen Monaten arbeitet Apple an OS X 10.4.11. Die jüngste Beta-Version wurde laut MacRumors letzte Woche an die angeschlossenen Entwickler verteilt, ist aber offensichtlich immer noch nicht ganz fehlerfrei.

Von NeXTMail bis Leopard

Für Nostalgiker definitiv lesenswert ist die kleine Evolutionsgeschichte der Mail-Clients für den Mac bei AppleInsider. Auch die Neuerungen in Leopards Mail 3.0 werden dort noch einmal zusammengefasst, dürften den meisten von euch aber ohnehin längst bekannt sein.

Updates

KeyCue liegt in Version 4.0 vor, bringt klickbare Shortcut-Spicker und ist bereit für Leopard.

Mehr über Redaktion Macnotes:

Hinter diesem Account verbergen sich Artikel von manchen Ehemaligen, die nicht mehr namentlich genannt werden wollen, oder aber auch Beiträge, die bei einer Übernahme einer fremden Website aus Datenschutzgründen keinem Autor mehr zugeordnet werden konnten.

Metadaten
  • Geschrieben am: 16. Oktober 2007
  • Zuletzt aktualisiert am: 1. März 2021
  • Wörter: 134
  • Zeichen: 973
  • Lesezeit: 0 Minuten 34 Sekunden