watchOS 8.3 Release Candidate von Apple

Am Abend stellt Apple auch den ersten Release Candidate von watchOS 8.3 zum Download bereit. Registrierte Entwickler:innen bekommen das Update mit der Buildnummer 19S55 nicht einmal eine Woche nach Beta 4.

watchOS 8.3

Die Aktualisierung geht Hand in Hand mit anderen Updates und unterstützt in erster Linie die Neuerungen in iOS und Co. Da auch auf der Watch die Nachrichten-App funktioniert, werden unter anderem die neuen Jugendschutz-Funktionen auch am Handgelenk greifen. Das gilt ebenso für Hinweise zum Datenschutz im neuen Privatsphärebericht, und andere Dinge mehr.

Eine Funktion, die watchOS 8.3 definitiv unterstützt, wird das neue Apple Music Voice werden. Der Hersteller bietet ein vergünstigtes Abonnement seines Musikstreaming-Angebots an. Das kostet lediglich 4,99 Euro im Monat. Dafür sind Nutzer:innen allerdings auf die bloße Bedienung und Interaktion mittels Sprache beschränkt. Wen das nicht stört, der kann auf diese Weise ein wenig Geld sparen.

Mittlerweile wurde bekannt, dass watchOS 8.3 in Verbindung mit iOS 15.2 endlich auch die EKG-Funktion der Smartwatch für Nutzer:innen in China freischalten wird.

Weitere Aktualisierungen

Apple stellt am Abend außerdem macOS 12.1 RC und iOS 15.2 und iPadOS 15.2 Release Candidate bereit.