Neue Firmware 4B65 für Beats Fit Pro

Apple veröffentlichte eine neue Firmware für die kabellosen Kopfhörer Beats Fit Pro. Das Update trägt nun die Versionsnummer 4B65. Tatsächlich gibt es die Ohrhörer hierzulande aber noch gar nicht im Handel.

Beats Fit Pro

Im November veröffentlichte Apple die Beats Fit Pro in den USA. Hierzulande warten wir noch auf die Veröffentlichung. Doch schon jetzt gibt es für die Kopfhörer ein Firmware-Update. Übrigens: Im Dezember möchte Apple sie zusätzlich in China anbieten und ab 2022 dann auch anderswo.

Leider haben wir bislang keine Hinweise auf Neuerungen, die mit dem Firmware-Update einhergehen. Etwaige Hinweise nehmen wir natürlich gerne entgegen und aktualisieren den Beitrag entsprechend.

Aktualisierung geschieht automatisch

Wie auch bei den AirPods gibt es für die kabellosen Beats-Kopfhörer mittlerweile keine Möglichkeit, das Update von Hand anzustoßen. Es geschieht irgendwann automatisch. Dabei reicht es, wenn die Kopfhörer mit einem iOS-Gerät verbunden sind. Vor Jahren gab es noch eine Beats-App, die jedoch aus der Zeit stammte, als Beats noch nicht zu Apple gehörte. Diese hat das Unternehmen sukzessive weniger eingesetzt, als mehr und mehr Beats-Kopfhörer mit Apple-eigenen Chips ausgestattet wurden.

Auch die neuen Beats Fit Pro nutzen unter anderem den Apple H1 für „Hey Siri“ und bieten außerdem die Möglichkeit, sich besonders einfach mit Apple-Hardware zu verbinden.

Falls Ihr die Kopfhörer bereits besitzen solltet, weil Ihr sie im Ausland gekauft habt, könnte Ihr wie folgt nachsehen, welche Firmware-Version sie derzeit nutzen:

  • Verbindet die Beats Fit Pro mit dem iPhone.
  • Öffnet die Einstellungen-App.
  • Tippt auf „Allgemein“ und dann weiter auf „Info“.
  • Scrollt dann runter, bis Ihr den Namen Eurer Beats Fit Pro lesen könnt. Tippt darauf.
  • In dem Dialogfenster findet Ihr dann auch den Hinweis auf die „Firmware-Version“, die installiert ist.