Alex Gorsky, und was er für Apple bedeutet – S7M 58

In Episode 58 von unserem Podcast Sajonaras 7 Minuten widmen wir uns der Neubesetzung in Apples Vorstand. Tim Cook wird mit Alex Gorsky den „Visionär im Gesundheitswesen“ zu seinen Mitarbeitern hinzufügen. So jedenfalls bezeichnete ihn der Apple-Chef. Welche Rolle der Johnson & Johnson Geschäftsführer bei Apple einnehmen könnte und welche Auswirkungen das für den iPhone-Hersteller haben könnte, das bespreche in im Podcast.

Alex Gorsky auf dem Fortune Global Forum 2018, Bild: Stuart Isett/Fortune via fortuneglobalforum (CC BY-NC-ND 2.0).

Welche Rolle Alex Gorsky spielen könnte? Wenn man sich ansieht, dass er von einem weltweit agierenden Pharma- und Gesundheitskonzern kommt, und wenn man weiß, dass Apple gerüchteweise selbst in das Gesundheitsbusiness einsteigen möchte, dann ist das auf den ersten Blick eine Win-win-Situation.

Image von Johnson & Johnson: Passt es zu Apple?

Doch wenn man genauer hinsieht, dann birgt diese Verbindung auch Risiken. Sie ist auch wegen der Person Alex Gorsky schwierig zu vermitteln, zumindest wenn man sich die Geschichte von Johnson & Johnson ansieht, die einige gravierende Kritikpunkte aufweist. Da gab es den Skandal um Babypuder mit Asbest, da gibt es das Problem mit Mikroplastik in diversen Produkten, und da gibt es aber auch die Verantwortung für Nebenwirkungen von Risperdal. Noch schwerer wirkt die Verantwortung im Bereich der Opioidkrise und Drogenmissbrauchs. Auch Johnson & Johnson wurde dort zur Kasse gebeten, wegen irreführender Werbung.

Welche Verantwortung hat Alex Gorsky?

Die Frage ist aber nicht, ob Johnson & Johnson das verantworten kann, sondern ob das Unternehmen mit diesen Flecken auf der Weste zu Apples Saubermann-Image passt. Es kommt bloß Alex Gorsky zum Unternehmen, und hat der wirklich alles zu verantworten? Das erfahrt Ihr dann in jedem Fall im Podcast.

In jedem Fall findet Ihr unseren Podcast auf iTunes, Spotify und auch in Googles Podcast-Verzeichnis. Dort könnt Ihr ihn abonnieren, wenn Ihr mögt.

Damit zeichnen wir unseren Podcast auf:

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links.