iOS 15.1 und iPadOS 15.1 von Apple veröffentlicht

Das neue iOS 15.1 und iPadOS 15.1 mit SharePlay und ProRes-Video-Support stehen ab sofort zum Download bereit. Apple präsentiert das Update, nachdem es vergangene Woche bereits den Release Candidate bereitgestellt hatte.

iOS 15.1

Was ist neu in iOS 15.1 und iPadOS 15.1?

Im Verlauf des Betatests von iOS 15 entfernte Apple ein Feature namens SharePlay. Das fügte man nun beim Test von iOS 15.1 wieder hinzu. Es gehörte zu den größeren neuen Funktionen, die das Unternehmen im Rahmen der WWDC 2021 vorstellte.

SharePlay

Was aber ist SharePlay? Es handelt sich dabei um eine Möglichkeit, gemeinsam Inhalte zu konsumieren, seien es Filme, Serien, Musik, Dokumente oder auch interaktiver in Form von Spielen. Apple stellt dazu die FaceTime-Architektur im Hintergrund bereit. Darüber werden dann die Audio- oder Video-Daten miteinander geteilt, und im Fall von Spielen eben sogar die Interaktionen.

In vielen Fällen setzt das Unternehmen voraus, dass die Nutzer die betroffenen Apps auch alle besitzen.

ProRes-Video am iPhone 13 Pro (Max)

Speziell an Besitzer des iPhone 13 Pro (Max) richtet sich die Funktion, Videoaufnahmen im ProRes-Format anfertigen zu können. Diese Funktion stellte Apple bei der Präsentation seiner neuen iPhone-Modelle in Aussicht. Denn die ProRes-Aufzeichnung funktionierte nicht direkt zur Auslieferung im September.

Einige seiner Apps, wie iMovie, aber auch Final Cut Pro X, aktualisierte Apple schon im Vorfeld, damit diese mit den neuen Videoaufnahmen funktionieren würden.

Impfzertifikate im Wallet (in den USA)

Zunächst nur in den USA gibt es mit iOS 15.1 die Möglichkeit Impfzertifikate des Typs „Star“ ins eigene Wallet zu integrieren. Diese werden in den USA in einigen Bundesländern und bei einigen Einzelhändlern und Apotheken ausgestellt.

Wir halten es für möglich, dass das System mittelfristig auf andere Zertifikat-Typen ausgeweitet wird, auch auf internationaler Ebene.

Anrufe ankündigen

Ebenfalls in iOS 15.1 findet Ihr eine neue Einstellung, um Anrufe anzukündigen. Dies funktioniert so, dass Ihr dem Sprachassistenten Siri dann erlaubt, Anrufe anzusagen.

Weitere Downloads

Ebenfalls gibt es von Apple die finalen Varianten von watchOS 8.1, sowie tvOS 15.1 und macOS 12. Die Aktualisierungen stehen auf den entsprechenden Geräten jeweils zum Download bereit.

Entwickler können außerdem eine neue Version von Xcode herunterladen und auch für den HomePod (mini) gibt es eine Aktualisierung.