watchOS 7.6.2 schließt Sicherheitslücke

Ähnlich wie bei macOS 11.6 oder iOS 14.8 stopft Apple auch mit dem Update auf watchOS 7.6.2 eine Sicherheitslücke. Die Aktualisierung steht ab sofort für Nutzer der Armbanduhr zum Download bereit.

watchOS 7, Bild: Apple

Auch im Fall des Smartwatch-Betriebssystem-Updates dreht sich alles um eine Sicherheitslücke in Apples CoreGraphics-Schnittstelle. Beim Anzeigen von PDF-Dokumenten konnte man so Schadcode ausführen. Darauf hingewiesen hat The Citizen Lab. Geführt wird die Lücke offiziell unter CVE-2021-30860.

Das neue watchOS 7.6.2 steht allen Nutzern und Nutzerinnen der Apple Watch Series 3 oder neuer zum Download bereit. Die Aktualisierung geschieht über die Watch-App am iPhone. Es trägt die Buildnummer 18U80.