Apple AirTag: Firmware 1.0.276 veröffentlicht, Android-Support kommt

Gegenüber CNET verriet ein Apple-Sprecher, dass es eine neue Firmware für die AirTags gibt. Die Firma würde diese bereits aussenden. Eingerichtete Tokens erhalten irgendwann automatisch die neue Firmware 1.0.276. Das Unternehmen möchte überdies noch dieses Jahr die Unterstützung für Android hinzufügen.

AirTag im Schlüsselanhänger, Bild: Alexander Trust

Apple lieferte die AirTags mit der Firmware 1.0.225 aus. Doch das Unternehmen hat nun ein Update veröffentlicht, auf Version 1.0.276.

Mehr Schutz vor Stalking

Apple passt mit der neuen Firmware den Rhythmus an, mit dem sich ein AirTag gegenüber Fremden meldet. In Zukunft geschieht dies zum einen deutlich schneller, aber auch zufälliger. Der AirTag meldet sich frühestens nach acht Stunden, spätestens aber nach 24 Stunden. Wann er sich konkret meldet wird per Zufall ermittelt, heißt es. Auch so will Apple Stalking noch einmal mehr vorbeugen.

Stalking wurde rund um die Einführung der AirTags diskutiert, in den USA sogar von politischer Seite. Apple sah ursprünglich drei Tage vor, ehe ein AirTag sich gegenüber Fremden meldet. Dies tat das Gerät, damit nicht eventuell Schindluder damit getrieben werden konnte.

Packte jemand einen AirTag beispielsweise in jemand anderes Tasche, wusste diese in den ersten drei Tagen nicht, dass sie „verfolgt“ wird. Android-Nutzer haben von dieser Maßnahme bislang nichts.

Apple möchte offenbar auch die Soundwiedergabe anpassen.

Wie kann ich die AirTag-Firmware überprüfen?

Das Firmware-Update bei einem AirTag kann man nicht eigenständig anstoßen. Es geschieht irgendwann automatisch, ähnlich wie bei Apples AirPods.

In der "Wo ist?"-App kann man die AirTag-Firmware überprüfen.

In voller Größe (240 kB) herunterladen .
AirTag Firmware überprüfen, Screenshot

Wenn Ihr nachschauen möchtet, ob Euer AirTag bereits die neue Firmware hat, geht dafür wie folgt vor:

  1. Öffnet die „Wo ist?“-App.
  2. Tippt auf den Reiter „Objekte“.
  3. Tippt dann auf das Symbol Eures AirTag.
  4. Im ersten Schritt seht Ihr nur den Bezeichner „Jetzt“ und das Batteriesymbol.
  5. Tippt dort drauf, dann werden die Seriennummer und aktuelle Firmware angezeigt.

Android-App für AirTags kommt noch 2021

Bislang kann man AirTags von Apple lediglich mit einem iPhone zusammen nutzen. Das soll sich ändern. Apple verriet gegenüber CNET, dass man noch 2021 eine passende Android-App veröffentlichen möchte, mit der man dann die Tokens ebenfalls aufspüren kann. Bislang kann man einen AirTag auch nur mit einem iPhone oder iPad einrichten.