Sajonaras 7 Minuten #31: MS Edge am Mac

Sajonaras 7 Minuten, Bild: Alexander Trust

Vor einiger Zeit gab es ein Update für Microsofts Browser Edge. Das enthielt „vertikale Tabs“. Grund genug, die Software noch einmal auszuprobieren. Über meine Erfahrungen damit spreche ich in der aktuellen Ausgabe unseres Podcasts.

Ich bin ehrlich. Selbst als Mac-Nutzer verwende ich fast ausschließlich Google Chrome. Safari ist schnell und schneller, aber ich konnte mich noch nicht an die Feinheiten in der Benutzeroberfläche gewöhnen, dass ich öfter als nur „manchmal“ damit arbeite.

Dazu kommt leider, dass Chrome deutlich robuster ist als Safari – nicht etwa, weil der Browser das Problem ist, sondern die vielen Webseiten dort draußen. Selbst WordPress (und dessen Javascript) hat bis heute nicht richtig gelernt mit Safari zusammenzuarbeiten. Ich kenne Anwendungen im professionellen Umfeld, zur Verwaltung von Daten im Finanzbereich und solche, die in Hochschulen zur Kursverwaltung und für die Webseitenpflege als CMS eingesetzt wird, die zum Teil sehr gereizt reagiert, wenn man sie mit Safari am Desktop aufruft. Die Empfehlung lautet immer: Nutzen Sie bitte Chrome, Firefox oder einen anderen Browser.

Auftritt Edge

Wie wäre es mit MS Edge? Denn dieser Browser basiert mittlerweile auch auf Chromium und der Wechsel fällt damit ziemlich einfach. Warum ich nun Wochen nach dem Test immer noch mit Microsofts Browser arbeite und aber trotzdem auch eine gewisse Enttäuschung nicht verbergen kann, das erfahrt Ihr in dieser Ausgabe von Sajonaras 7 Minuten.

Diese und weitere findet Ihr auf iTunes, Spotify und auch in Googles Podcast-Verzeichnis. Dort könnt Ihr ihn abonnieren, wenn Ihr mögt.

Damit zeichnen wir unseren Podcast auf:

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links.

Mehr über Alexander Trust:

Bekam seinen ersten PC mit sieben Jahren, einen XT mit 4 MHz und Monochrom-Monitor. Registrierte die erste Domain im Jahr 1998, vorher auch in Mailboxen aktiv, bei AOL und Compuserve. Studierte Computer Science (Anwendungsentwicklung) in Wuppertal und Informatik und Soziologie, Linguistik und Literatur in Aachen. Veröffentlichte bereits einen Roman.

Metadaten
  • Geschrieben am: 23. März 2021
  • Zuletzt aktualisiert am: 23. März 2021
  • Wörter: 323
  • Zeichen: 2355
  • Lesezeit: 1 Minuten 24 Sekunden