Anleitung: Aufgaben zuweisen in Apples Erinnerungen-App in macOS Big Sur – so geht’s

Von der Einkaufsliste bis zu wiederkehrenden Zahlungen – manche Nutzer verwalten Ihre Aufgaben gerne. Im größeren Stil greift man vermutlich auf separate To-Do-Apps zu, doch für Familien und Freunde kann auch Apples Erinnerungen-App herhalten. Im neuen macOS Big Sur kann man darüber Aufgaben auch an Personen delegieren. Wir erklären Euch, wie das funktioniert.

Kontrollzentrum in macOS Big Sur, Bild: Apple

Einige To-Do-Apps am Mac verfügen sogar nicht einmal über die Funktion, Aufgaben zuzuweisen. Doch eine ausgewachsene Projektmanagement-Software muss es nicht unbedingt sein. Entsprechend zeigt Apple mit seiner „einfachen“ Erinnerungen-App einmal mehr, dass das eigene Betriebssystem von Haus aus viele nützliche Funktionen bietet.

Aufgaben in der Erinnerungen-App zuweisen

Zunächst einmal muss man dafür aber Vorkehrungen treffen. Man muss eine Liste nämlich mit anderen Personen teilen, ehe man ihnen Aufgaben zuweisen kann.

  1. Optional neue Liste erstellen, oder vorhandene Liste mit Personen teilen.
    1. Bei einer vorhandenen Liste fährt man dazu über deren Namen. Es taucht ein Symbol mit einer Person auf. Dort klickt man darauf und kann dann die Liste mit anderen Leuten teilen. Das geht per Link, E-Mail, Nachrichten-App und sogar AirDrop.
    2. Erst wenn die Personen der Einladung gefolgt sind (und Apple Cloud dies bemerkt hat), kann man den betroffenen auch Aufgaben zuweisen.
  2. Einen neuen Eintrag anlegen (oder einen vorhandenen bearbeiten).
  3. Auf das Personen-Symbol klicken und Person aus der Liste auswählen, um sie hinzuzufügen.
In voller Größe (17 kB) herunterladen .

Einschränkungen

Nun bekommt die Person zwar eine Benachrichtigung und kann die Aufgabe erledigen. Doch selbst kann man ebenfalls diese Aufgabe ausführen und als erledigt markieren. Sie verschwindet dann sowohl aus der geteilten Liste. An dieser Stelle zeigt sich noch eine Schwäche. Denn die zugewiesenen Aufgaben sind nicht geschützt. Jeder, der die geteilte Liste sieht, kann sie auch erledigen.

Darüber hinaus ist es momentan in der Erinnerungen-App nur möglich, einer Person eine Aufgabe zuzuweisen. Möchte man einer anderen Person eine Aufgabe zuweisen, die man bereits an jemanden delegiert hat,