iOS 12.4.9 für ältere Apple-Geräte veröffentlicht

iOS 8 auf dem iPhone 5s, Bild: Apple

Apple hat auch Nutzer älterer iPhones und iPads nicht aus dem Blick verloren. Neben der Veröffentlichung von iOS 14.2 und iPadOS 14.2 stellt das Unternehmen aus Cupertino ebenfalls iOS 12.4.9 zur Verfügung.

Apple gab zuvor im Juli iOS 12.4.8 heraus und davor im Mai iOS 12.4.7. Die neue Version trägt die Buildnummer 16H5.

Was bringt iOS 12.4.9?

Apple ändert mithilfe des Updates nur sehr wenig. Es wurden einige Fehler behoben und Sicherheitslücken geschlossen. Darüber hinaus aber können Nutzer keine größeren Änderungen mehr erwarten. Die sind neueren Geräten vorbehalten.

Auf welchen Geräten kann man iOS 12.4.9 installieren?

Apple stellt dieses Update für Nutzer folgender Geräte zur Verfügung:

  • iPhone 5s,
  • iPhone 6 (Plus),
  • iPod touch (6. Generation),
  • iPad Air,
  • iPad Mini 2 und 3.

Somit bekommen auch Nutzer von mittlerweile sieben Jahre alten Apple-Geräten 2020 immer noch Updates spendiert.

Mehr über Alexander Trust:

Bekam seinen ersten PC mit sieben Jahren, einen XT mit 4 MHz und Monochrom-Monitor. Registrierte die erste Domain im Jahr 1998, vorher auch in Mailboxen aktiv, bei AOL und Compuserve. Studierte Computer Science (Anwendungsentwicklung) in Wuppertal und Informatik und Soziologie, Linguistik und Literatur in Aachen. Veröffentlichte bereits einen Roman.

Metadaten
  • Geschrieben am: 5. November 2020
  • Zuletzt aktualisiert am: 5. November 2020
  • Wörter: 130
  • Zeichen: 923
  • Lesezeit: 0 Minuten 33 Sekunden